Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        








Organisation und Durchführung eines Wohltätigkeitslaufes

Lehrkraft

Christine Warda

Leitfach

Sport

Zielsetzung des Projekts, Begründung des Themas

    Das Fach Sport leistet durch Sportfeste, Schulsportwettbewerbe etc. einen wichtigen Beitrag  zur Gestaltung des Schul­lebens und zur Stärkung des Schulprofils. Im Rahmen des Projekts erarbeiten die Schüler/innen handlungsorientiert in einem selbst definierten Organisationsrahmen ein Konzept zur Durchführung eines Schullaufes und setzen diesen in die Praxis um.

    Dabei werden  zunächst Sportveranstaltungen mit ähnlichen Konzepten betrachtet um eine Idee für das Projekt zu entwickeln. Hier werden bereits Grundzüge der Projektplanung erarbeitet, Arbeitspakete festgelegt und verantwortliche Gruppen eingeteilt.  Wichtig ist, einen festen Zeitplan zu erarbeiten, der auf den Termin des Laufes ausgelegt ist.

    In der Phase der konkreten Projektplanung sollen die Schüler nun eigenständig Kontakt zu externen Partnern (beispielsweise Sportvereinen und öffentlichen Institutionen) aufnehmen, einen Laufstrecke auswählen, ein Finanzierungskonzept erarbeiten und in bezüglich Werbung und Spendenorganisation tätig werden.

    Später kommt die Planung von Wettkampfmodalitäten, medizinischer Versorgung, Öffentlichkeitsarbeit usw. hinzu.

    Der „Höhepunkt“ dieses P-Seminars könnte eine  im Anschluss stattfindende Spendenübergabe sein.

    Die Idee eines Wohltätigkeitslaufes soll das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, aufgreifen und fortführen. Dadurch wird das sozial-caritative Engagement gefördert.

    Zudem bieten die Spendenverwaltung und der Sportmanagementbereich zahlreiche Möglichkeiten zur beruflichen Orientierung (z.B. Sportökonomie, Sportwissenschaften, BWL u. a.).

    Zeitplan im Überblick

    11/1

    • Berufs- und Studienorientierung

    11/2

    • Erarbeitung der Grundlagen und eines Zeitplans; Wahl und Einarbeitung in den eigenen Themen-, bzw. Arbeitsbereich
    • Leistungserhebung:
      Dokumentation der Gesprächsergebnisse mit den externen Partnern; Organisationsleistung und individuelle Beiträge

    12/

    • Organisationsschritte und konkrete Durchführung des Laufes
    • Leistungserhebung:
      Portfolio und Abschlussgespräch

    außerschulische Kontakte

    • Stadt, Landratsämter
    • Öffentliche Institutionen (Polizei, Feuerwehr, Sanitätsdienst)
    • Sportvereine
    • Sponsoren
    • lokale Presse
    • Schülerzeitung, Schulhomepage als interne Partner

    Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
    Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
    Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
    www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

    test