Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        








Rundschreiben 05 - April 2017

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

mit diesem Rundschreiben wollen wir Ihnen und euch unter anderem wichtige Informationen für den weiteren Verlauf des Schuljahres an die Hand geben sowie die Aufmerksamkeit auf wichtige Veranstaltungen der kommenden Wochen lenken. Zusätzlich geben wir einige notwendige Schulinformationen weiter.

Wiedereröffnung der Mensa

Sehr geehrte Eltern, wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der Mensabetrieb in der gewohnten Form nun ab Dienstag, 2.Mai 2017, weitergeführt werden kann.

Die Schüler können, wie bisher auch, aus zwei warmen Mittagsgerichten (davon ein Gericht vegetarisch; Preis: zwischen 3,60€ und 3,90€) per Vorbestellung (Internet oder Bestellterminal in der Schule) auswählen. Dazu gibt es Salat, Suppe, Wurstsemmeln, Desserts, Getränke, Brezen etc. im Rahmen des Kioskverkaufs. Die Preise hierzu werden gesondert angegeben.

Das Landratsamt als Sachaufwandsträger hat in einem offenen Ausschreibungsverfahren die Firma Leibspeise-Catering aus Moosburg (Goran und Inge Zecevic) ausgewählt. Die Schulfamilie wurde bei dieser Wahl intensiv miteinbezogen.

Durch die Auswahl eines lokalen Betreibers kann die Mensa unter nachhaltigen Bedingungen weiterlaufen. Die Transportwege sind kurz, es fallen kaum Warmhaltezeiten an und die zugesicherte Verwendung gesunder, frischer und regionaler Produkte lässt auf eine sehr schmackhafte Verpflegung hoffen.

Wie bisher bleibt es auch beim bewährten Bestell- und Abrechnungssystem. Die Schüler können zu den gewohnten Zeiten (Details auf der Mensaseite der Homepage) vorbestellen und auch stornieren. In Absprache mit dem Elternbeirat, der eng in allen Fragen des Wechsels mit eingebunden war, werden die Abbuchungsvollmachten vom ehemaligen Betreiber (Fa. Badmann) auf den neuen Betreiber übertragen.

Die gewohnte Vorbestellung wird in der ersten Schulwoche nach den Osterferien wieder möglich sein.

Wir bitten Sie auf Ihre Kinder einzuwirken unser Essensangebot wieder verstärkt und regelmäßig zu nutzen, damit unsere Mensa erfolgreich weitergeführt werden kann. Freuen wir uns also alle auf den Start der Bewirtschaftung, damit die Schülerinnen und Schüler wieder gesunde und wohlschmeckende Mittagsgerichte bekommen.

Fahrrad- und Motorradabstellplätze vor der Schule

Der Sommer steht wieder vor der Tür und viele Schülerinnen und Schüler kommen in dieser Zeit mit dem Fahrrad bzw. mit dem Motorrad zur Schule. Deshalb möchten wir nochmals auf das ordnungsgemäße Abstellen aller Fahrzeuge hinweisen.

Zum Abstellen der Fahrräder stehen an unserer Schule mehrere Plätze zur Verfügung:

  • Fahrradabstellplatz unter der Hausmeisterwohnung
  • Fahrradabstellplatz im Keller
  • Fahrradabstellplatz unter der Rampe am Kunstsaal

Leider wird von den Schülern meist der Platz unter der Hausmeisterwohnung angefahren; dieser ist somit oft hoffnungslos überfüllt. So möchte ich Sie, liebe Eltern, gleich zu Beginn dieses Rundschreibens um Ihre Mithilfe bitten:

Bitte weisen Sie Ihre Kinder darauf hin, die Fahrräder ordnungsgemäß abzustellen. Einfahrten, Mensazufahrt und Feuerwehrzufahrten müssen grundsätzlich freigehalten werden. Ebenso ist das Abstellen der Fahrräder vor den Müllcontainern und auf den Motorradabstellplätzen verboten. Es hat sich gezeigt, dass der Abstellplatz unter der Hausmeisterwohnung um 7:45 Uhr gefüllt ist, so dass es sinnvoll ist bei späterem Kommen sofort die anderen Plätze anzufahren. Insgesamt stehen genügend Fahrradabstellplätze zur Verfügung.

Zum Abstellen der Motorräder steht der Platz neben den Müllcontainern zur Verfügung. Hier müssten nach erfolgter Erweiterung bei umsichtigem Parken alle Motorräder Platz finden.

Unterrichtsschluss vor den Ferien

Hiermit möchten wir nochmals die Regelung für den letzten Schultag vor den jeweiligen Ferien für das restliche Schuljahr bekanntgeben:

  • Unterrichtsschluss am Freitag vor den Pfingstferien (02.06.2017):
    13:05 Uhr
  • Unterrichtsschluss am Freitag vor den Sommerferien (28.07.2017):
    10:00 Uhr

Wir möchten Sie, liebe Eltern, an dieser Stelle deutlich darauf hinweisen, dass die Schule grundsätzlich aus Gründen von Reise- und Urlaubsterminen außerhalb der Ferien keine vorzeitige Beurlaubung (vor Ferienbeginn!) für Ihre Kinder aussprechen darf.

Schullaufbahnberatung / Schulwechsel

Je weiter ein Schuljahr fortgeschritten ist, desto größer kann in Einzelfällen der Bedarf für eine Schullaufbahnberatung werden. Wir möchten Sie deshalb an dieser Stelle nochmals auf die vielfältigen Beratungsmöglichkeiten in und außerhalb der Schule hinweisen, die wir schon in unserem 2. Rundschreiben ausführlich dargestellt haben.

Hinweis: Schülerinnen und Schüler, die mit Ende des Schuljahres einen Wechsel an die Realschule beabsichtigen, müssen sich unbedingt in der Zeit vom 08. bis 10. Mai 2017 dort voranmelden.

Bitte beachten Sie hierzu das Schreiben der Realschule für die 5.- 8. Jahrgangsstufe.

Auch hier nochmals unser Hinweis, dass eine Anmeldung an einer neuen Schule nur mit vorhergehender Abmeldung vom Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium möglich ist.

Besondere Prüfung

Zulassung

Zur Besonderen Prüfung können zugelassen werden:

  1. „Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 des Gymnasiums, denen wegen der Note 6 in einem oder Note 5 in zwei Vorrückungsfächern die Vorrückungserlaubnis nicht erteilt worden ist und die in den übrigen Vorrückungsfächern keine schlechtere Note als 4 erhalten haben (...)“ (§ 67 Abs. 1 GSO),
  2. Wiederholungsschülerinnen und -schüler der Jahrgangsstufe 10, welche die Besondere Prüfung bereits einmal ohne Erfolg abgelegt haben und erneut die unter 1. genannten Bedingungen erfüllen (§ 67 Abs. 7 GSO),
  3. Wiederholungsschülerinnen und -schüler, die im Vorjahr das Recht auf Teilnahme erhalten haben und die bei der Wiederholung der Jahrgangsstufe 10 nicht die erforderlichen Leistungen erzielen konnten (§ 67 Abs. 1 Satz 2 GSO).

Dieser Abschluss kann nur im unmittelbaren Anschluss an den Besuch der Jahrgangsstufe 10 abgelegt werden und findet in den letzten Tagen der Sommerferien statt.

Zeitplan / Durchführung

Für die Besondere Prüfung 2017 ist folgender Zeitplan festgelegt:

Fach

Tag

Uhrzeit

Deutsch

Mittwoch, 06.09.2017

9.00 Uhr – 12.00 Uhr

Mathematik

Donnerstag, 07.09.2017

9.00 Uhr – 11.00 Uhr

1./2. Fremdsprache

Freitag, 08.09.2017

9.00 Uhr – 11.00 Uhr

Der Zulassungsantrag (mit einem Merkblatt erhältlich im Sekretariat) ist möglichst noch vor Ferienbeginn, jedoch spätestens bis zum 04. August 2017 zu stellen. Über die Zulassung entscheidet die Schulleiterin.

Wir weisen darauf hin, dass nach der neuen GSO auf Antrag die erste Fremdsprache durch die zweite ersetzt werden kann, die dann auf dem Niveau der ersten Fremdsprache geprüft wird.

Die Entscheidung über das Bestehen trifft der Prüfungsausschuss an der jeweils prüfenden Schule auf Grund der Ergebnisse der schriftlichen Prüfung. „Die Besondere Prüfung ist bestanden, wenn alle Prüfungsarbeiten mit mindestens der Note 4 bewertet wurden oder wenn nur einmal die Note 5 und in einem anderen Fach dafür mindestens die Note 3 vorliegt“ (§ 67 Abs. 6 GSO).

Der durch die Besondere Prüfung erworbene Mittlere Schulabschluss kann auch zum Übergang an die Fachoberschule genutzt werden. Dazu muss in den drei Prüfungsfächern ein Notendurchschnitt von 3,33 oder besser erzielt worden sein.

Das Bestehen der Besonderen Prüfung berechtigt nicht zum Vorrücken in die Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer finden auch im Jahr 2016 Hilfestellungen im Rahmen eines E-Learning-Programms, das vom Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in der Oberpfalz für alle betroffenen Schülerinnen und Schüler angeboten wird unter der Adresse:

https://lernplattform.mebis.bayern.de/course/view.php?id=19399

  • Benutzername: mebis.pruefung
  • Kennwort: Prüfung2017!

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Beratungslehrkraft unseres Gymnasiums, Frau OStRin Hohe, oder an die Schulleitung.

Neues zum Thema „Individuelle Lernzeit“

Auch das Schuljahr 2016/17 steht wieder im Zeichen von intensiver individueller Förderung für all unsere Schülerinnen und Schüler. Verpflichtende Intensivierungsstunden in der 5. bis 10. Jahrgangsstufe und zusätzliche schulspezifischen Förderkonzepte bilden die Basis für eine optimale Förderung unserer Schüler. Die Konzepte „Blockseminare“ für die Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe und „Coaching der Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe“ sind inzwischen voll in das Schulleben integriert. Zusätzlich zu all diesen Angeboten wurde ein „Förderkurs Deutsch“ für Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe eingerichtet, wo unsere Lehrkräfte Herr StR Schmidt und Frau StDin Rippl Schüler mit unzureichenden Deutschkenntnissen in Kleingruppen unterstützen und fördern. All diese Förderangebote sollen auch im nächsten Schuljahr als Zusatzangebote im regulären Verlauf des Schuljahres für unsere Schüler zur Verfügung stehen.

Aktuelle Gegebenheiten und Bedürfnisse führen zu einer ständigen Erweiterung unseres Angebotes zur individuellen Förderung. So wurde zusätzlich zu all diesen Angeboten seit dem Halbjahr ein „Coachingprojekt“ für Schüler der 7. Jahrgangsstufe eingerichtet, wo unsere Lehrkraft Herr StRef Rudolph Schüler mit einem Gefährdungsvermerk im Zwischenzeugnis unterstützt und fördert. Die Eltern wurden dazu rechtzeitig informiert.

Frau StRin Steringer führt auch heuer wieder für die Schüler der Q12 einen Förderkurs Mathematik für das Abitur durch. Erfahrungsgemäß wird dieser Kurs sehr intensiv von den Schülern besucht.

Liebe Eltern, bitte motivieren Sie Ihre Kinder, all diese Möglichkeiten der individuellen Unterstützung zu nutzen. Wir sind sehr froh, solch vielfältige Angebote einrichten zu können.

Musical – „FAME“

Wie im letzten Rundschreiben bereits angekündigt, gibt es in diesem Jahr wieder eine große Musical-Produktion an unserer Schule. „FAME“ heißt das Stück, welches knapp 150 mitwirkende Schülerinnen und Schüler im Juli auf die Bühne bringen werden.

Das auch durch die Verfilmung bekannte Musical erzählt vom Traum vieler junger Menschen, berühmt zu werden. Das Stück spielt an der New Yorker High School of Performing Art. Künstler aus unterschiedlichsten Kulturkreisen sind ebenso an der Tagesordnung wie beglückende Erlebnisse künstlerischer Durchbrüche. Entstehende und vergehende Liebe, Eifersucht, Neid und Schaffenskrisen, aber auch das Wissen um den Erfolg, der nur gemeinsam zu erreichen ist, prägen das Leben der jungen Menschen mit ihren unterschiedlichen Wurzeln. Eine Vielzahl großartiger und mitreißender Songs verspricht auch in diesem Jahr wieder ein unvergessliches Musical-Erlebnis.

An unserer Schule laufen die Proben bereits auf Hochtouren, die Plakate sind im Druck und eine eigene Homepage (www.musical-moosburg.de) wurde eingerichtet.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 04.Mai in beiden Pausen in der Pausenhalle unserer Schule sowie bei Schreibwaren Bengel in Moosburg. Auf Grund der immens hohen Produktionskosten ergibt sich ein Eintrittspreis von 11€ / erm. 9€. Weitere Vorverkaufstermine an unserer Schule sind der 05. und 08. Mai, sowie ab 19. Mai jeden Freitag jeweils in der 1. Pause in der Pausenhalle.

Die Aufführungen finden von Dienstag, 11. Juli bis Freitag, 14.Juli in der Stadthalle Moosburg statt. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.

In der Woche nach den Pfingstferien findet für alle Mitwirkenden eine Probenfahrt nach Nürnberg statt. Dort werden die letzten Details geprobt und die verschiedenen Bereiche Musik, Schauspiel und Tanz zusammengeführt, sodass den vier grandiosen Aufführungen nichts mehr im Wege steht.

Das gesamte Team freut sich auf Ihr Kommen, wenn es wieder heißt:

Vorhang auf und Bühne frei - It’s Musical-Time!

Sportfest

Das Sportfest unserer Schule findet auch dieses Jahr wieder in Form der Bundesjugendspiele statt. Alle Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klassen werden am 11. Juli 2017 auf dem Sportgelände der SGM in den Disziplinen Kurzstreckenlauf, Weitsprung und Ballweitwurf antreten. Der Langstreckenlauf, der als vierte Disziplin diesen Mehrkampf komplettiert, wird im regulären Sportunterricht abgehalten. Wir wünschen uns wie letztes Jahr gutes Wetter, tolle Leistungen und unfallfreies Sporttreiben. Sollten die Bundesjugendspiele verschoben werden müssen, steht uns der 12. Juli 2017 als Ausweichtermin zur Verfügung. Im Zweifel (z.B. bei unklaren Wetterverhältnissen) erfahren Sie alles Notwendige auf unserer Homepage.

Sommerfest

Als Abschluss dieses Schuljahres findet auch heuer wieder am 21. Juli 2017 ein großes Sommerfest statt. Ein umfangreiches Programm mit musikalischen, künstlerischen und sonstigen schulischen Darbietungen sorgt für reichhaltige Unterhaltung. Der Elternbeirat sorgt wie jedes Jahr für das leibliche Wohl unserer Gäste. Das Sommerfest soll wie immer in unserem Pausenhof stattfinden. Auch unsere neuen 5.-Klassschüler für das nächste Schuljahr sind herzlich eingeladen.

Wir freuen uns schon jetzt auf dieses Fest und hoffen, dass wir es in diesem Jahr wieder bei schönem Wetter abhalten können. Ein Ausweichtermin steht leider nicht zur Verfügung. Nähere Informationen zu unserem Sommerfest erhalten Sie in einem gesonderten Schreiben.

Die Weiterentwicklung des bayerischen Gymnasiums

Liebe Eltern, zum Schuljahr 2018/19 wird aufwachsend ab den Jahrgangsstufen 5 und 6 auf ein Gymnasium mit neun Jahren umgestellt. Das bedeutet, dass Schülerinnen und Schüler, die im Herbst 2017 in die 5. Jahrgangsstufe des Gymnasiums eintreten, ein neunjähriges Gymnasium besuchen werden.

Dabei gilt, dass das neue Gymnasium (G9) auf der Grundkonzeption des LehrplanPLUS, der Wissensvermittlung und Kompetenzorientierung verbindet, beruht. Dieser wird - wo notwendig – angepasst und ergänzt. Der Lehrplan der 5. Jahrgangsstufe wird nicht geändert, der der 6. Jahrgangsstufe soll nahezu unverändert bleiben.

Schülerinnen und Schüler, die im Augenblick an unserem Gymnasium unterrichtet werden, betrifft diese Änderung normalerweise nicht.

 

Mit allen guten Wünschen für ein weiterhin erfolgreiches Schuljahr

Karolina Hellgartner, OStDin, Schulleiterin
Hans Loibl, StD, ständiger Stellvertreter der Schulleiterin
Bernhard Huber, StD, Mitarbeiter in der Schulleitung

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test