Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        









Rundschreiben 05 - April 2018

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

mit diesem Rundschreiben wollen wir Ihnen und euch unter anderem wichtige Informationen für den weiteren Verlauf des Schuljahres an die Hand geben sowie die Aufmerksamkeit auf wichtige Veranstaltungen der kommenden Wochen lenken. Zusätzlich geben wir einige notwendige Schulinformationen weiter.

Mensainfo

Wie jedes Jahr hat sich auch heuer das Essensgremium, bestehend aus Vertretern des Elternbeirats, der Schulleitung, der Schüler und der Mensabetreiberin, getroffen, um über mögliche Probleme und deren Lösung zu sprechen. Um eine Diskussionsgrundlage zu schaffen, hat Frau Setzensack vom Elternbeirat dankenswerterweise eine Umfrage bei allen Schülerinnen und Schülern durchgeführt, in der nach der Zufriedenheit mit dem Essen, dem Personal, dem Anstellmodalitäten und ähnlichem gefragt wurde. Das Ergebnis war eine Bestätigung für die Qualität des angebotenen Essens. Die Schüler lobten zum Beispiel die Frische des Essens sehr und sehr viele gaben an, dass es ihnen schmeckt. Insgesamt wurde deutlich, wie sehr unsere Schüler mit dem Angebot zufrieden sind und dass sie die Variation der Speisen schätzen. Die Mensabetreiberin, Frau Zecevic, hat die auf dem Fragebogen erfassten Anregungen zur Erweiterung des Essensangebotes gerne aufgenommen und ihre Pläne für den Sommer vorgestellt, die für die heißen Tage auch Obstsalate und ähnliches beinhalten. Wir können uns also weiterhin über die gute Versorgung der Kinder freuen.

Fahrrad- und Motorradabstellplätze vor der Schule

Der Sommer steht wieder vor der Tür und viele Schülerinnen und Schüler kommen in dieser Zeit mit dem Fahrrad bzw. mit dem Motorrad zur Schule. Deshalb möchten wir nochmals auf das ordnungsgemäße Abstellen aller Fahrzeuge hinweisen.

Zum Abstellen der Fahrräder stehen an unserer Schule mehrere Plätze zur Verfügung:

  • Fahrradabstellplatz unter der Hausmeisterwohnung
  • Fahrradabstellplatz im Keller
  • Fahrradabstellplatz unter der Rampe am Kunstsaal

Leider wird von den Schülern meist der Platz unter der Hausmeisterwohnung angefahren; dieser ist somit oft hoffnungslos überfüllt. So möchte ich Sie, liebe Eltern, gleich zu Beginn dieses Rundschreibens um Ihre Mithilfe bitten:

Bitte weisen Sie Ihre Kinder darauf hin, die Fahrräder ordnungsgemäß abzustellen. Einfahrten, Mensazufahrt und Feuerwehrzufahrten müssen grundsätzlich freigehalten werden. Ebenso ist das Abstellen der Fahrräder vor den Müllcontainern und auf den Motorradabstellplätzen verboten. Es hat sich gezeigt, dass der Abstellplatz unter der Hausmeisterwohnung um 7:45 Uhr gefüllt ist, so dass es sinnvoll ist bei späterem Kommen sofort die anderen Plätze anzufahren. Insgesamt stehen genügend Fahrradabstellplätze zur Verfügung.

Zum Abstellen der Motorräder dient der Platz neben den Müllcontainern. Hier müssten nach erfolgter Erweiterung bei umsichtigem Parken alle Motorräder Platz finden.

Unterrichtsschluss vor den Ferien

Hiermit möchten wir nochmals die Regelung für den letzten Schultag vor den jeweiligen Ferien für das restliche Schuljahr bekanntgeben:

  • Unterrichtsschluss am Freitag vor den Pfingstferien (18.05.2018):
    13:05 Uhr
  • Unterrichtsschluss am Freitag vor den Sommerferien (27.07.2018):
    10:00 Uhr

Wir möchten Sie, liebe Eltern, an dieser Stelle deutlich darauf hinweisen, dass die Schule grundsätzlich aus Gründen von Reise- und Urlaubsterminen außerhalb der Ferien keine vorzeitige Beurlaubung (vor Ferienbeginn!) für Ihre Kinder aussprechen darf.

Schullaufbahnberatung / Schulwechsel

Je weiter ein Schuljahr fortgeschritten ist, desto größer kann in Einzelfällen der Bedarf für eine Schullaufbahnberatung werden. Wir möchten Sie deshalb an dieser Stelle nochmals auf die vielfältigen Beratungsmöglichkeiten in und außerhalb der Schule hinweisen, die wir schon in unserem 2. Rundschreiben ausführlich dargestellt haben.

Hinweis: Schülerinnen und Schüler, die mit Ende des Schuljahres einen Wechsel an die Realschule beabsichtigen, müssen sich unbedingt in der Zeit vom 07. bis 09. Mai 2018 dort voranmelden.

Bitte beachten Sie hierzu das Schreiben der Realschule für die 5.- 8. Jahrgangsstufe.

Auch hier nochmals unser Hinweis, dass eine Anmeldung an einer neuen Schule nur mit vorhergehender Abmeldung vom Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium möglich ist.

Besondere Prüfung

Zulassung

Zur Besonderen Prüfung können zugelassen werden:

  1. „Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 des Gymnasiums, denen wegen der Note 6 in einem oder Note 5 in zwei Vorrückungsfächern die Vorrückungserlaubnis nicht erteilt worden ist und die in den übrigen Vorrückungsfächern keine schlechtere Note als 4 erhalten haben (...)“ (§ 67 Abs. 1 GSO),
  2. Wiederholungsschülerinnen und -schüler der Jahrgangsstufe 10, welche die Besondere Prüfung bereits einmal ohne Erfolg abgelegt haben und erneut die unter 1. genannten Bedingungen erfüllen (§ 67 Abs. 7 GSO),
  3. Wiederholungsschülerinnen und -schüler, die im Vorjahr das Recht auf Teilnahme erhalten haben und die bei der Wiederholung der Jahrgangsstufe 10 nicht die erforderlichen Leistungen erzielen konnten (§ 67 Abs. 1 Satz 2 GSO).

Dieser Abschluss kann nur im unmittelbaren Anschluss an den Besuch der Jahrgangsstufe 10 abgelegt werden und findet in den letzten Tagen der Sommerferien statt.

Zeitplan / Durchführung

Für die Besondere Prüfung 2017 ist folgender Zeitplan festgelegt:

Fach

Tag

Uhrzeit

Deutsch

Mittwoch, 05.09.2018

9.00 Uhr – 12.00 Uhr

Mathematik

Donnerstag, 06.09.2018

9.00 Uhr – 11.00 Uhr

1./2. Fremdsprache

Freitag, 07.09.2018

9.00 Uhr – 11.00 Uhr

Der Zulassungsantrag (mit einem Merkblatt erhältlich im Sekretariat) ist möglichst noch vor Ferienbeginn, jedoch spätestens bis zum 04. August 2017 zu stellen. Über die Zulassung entscheidet die Schulleiterin.

Wir weisen darauf hin, dass nach der neuen GSO auf Antrag die erste Fremdsprache durch die zweite ersetzt werden kann, die dann auf dem Niveau der ersten Fremdsprache geprüft wird.

Die Entscheidung über das Bestehen trifft der Prüfungsausschuss an der jeweils prüfenden Schule auf Grund der Ergebnisse der schriftlichen Prüfung. „Die Besondere Prüfung ist bestanden, wenn alle Prüfungsarbeiten mit mindestens der Note 4 bewertet wurden oder wenn nur einmal die Note 5 und in einem anderen Fach dafür mindestens die Note 3 vorliegt“ (§ 67 Abs. 6 GSO).

Der durch die Besondere Prüfung erworbene Mittlere Schulabschluss kann auch zum Übergang an die Fachoberschule genutzt werden. Dazu muss in den drei Prüfungsfächern ein Notendurchschnitt von 3,33 oder besser erzielt worden sein.

Das Bestehen der Besonderen Prüfung berechtigt nicht zum Vorrücken in die Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer finden auch im Jahr 2016 Hilfestellungen im Rahmen eines E-Learning-Programms, das vom Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in der Oberpfalz für alle betroffenen Schülerinnen und Schüler angeboten wird unter der Adresse:

https://lernplattform.mebis.bayern.de/course/view.php?id=19399

Benutzername und Kennwort erhalten Sie bei Interesse von Frau Theumer.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Beratungslehrkraft unseres Gymnasiums, Frau OStRin Hohe, oder an die Schulleitung.

Konsularischer muttersprachlicher Unterricht

Auch im nächsten Schuljahr besteht die Möglichkeit, an muttersprachlichem Ergänzungsunterricht an Generalkonsulaten bzw. Botschaften in folgenden Sprachen teilzunehmen: Türkisch, Kroatisch, Portugiesisch, Ungarisch, Italienisch und Spanisch. Der wöchentliche Unterricht ist keine schulische Veranstaltung, sodass kein Versicherungsanspruch besteht, kann aber auf Antrag als Beiblatt zum Jahreszeugnis bestätigt werden.

Sollten Sie Interesse an diesem Angebot haben, erhalten Sie im Sekretariat einen entsprechenden Elternbrief bzw. ein Anmeldeformular. Die verbindliche Anmeldung für das nächste Schuljahr geben Sie bitte bis spätestens 11.05.2018 im Sekretariat ab.

Sommerkonzert

„Summer of Music“ ist der Titel unseres diesjährigen Sommerkonzertes. Alle musikbegeisterten Schülerinnen und Schüler - und das sind weit über 100 - werden auch in diesem Jahr ein unvergessliches Programm auf die Bühne zaubern. Natürlich sind wieder alle dabei, vom Großen Chor, Sambagruppe, Unterstufenchor, bis hin zu Big Band, Streichern und Cross-Over Band.

Neu in diesem Jahr ist der Auftritt der Big Band Klasse. Dabei handelt es sich um eine 5. Klasse, in der seit vergangenem September alle Kinder in deren regelmäßigem Musikunterricht ein Instrument erlernen und dabei im Klassenverband musizieren, und das mit großem Erfolg.

Stilistisch gibt es an diesem Abend keine Grenzen. Die Big Band swingt, die Percussionisten grooven, die Chöre rocken und die Band bringt Musik aus aller Welt.

Ein Sommer voller Musik also. Lassen Sie sich mitreißen und genießen Sie den Abend, auf den sich alle Mitwirkenden seit Monaten vorbereitet haben. Ihr Kommen und Ihr Applaus ist den Künstlern die größte Ehre. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Das Konzert findet statt am Dienstag, den 03. Juli 2018 um 20.00 Uhr in der Stadthalle Moosburg.

Sportfest

Auch dieses Jahr finden die Bundesjugendspiele im Rahmen eines Sportfestes auf dem Gelände der SGM statt. Am Donnerstag, den 21. Juni 2018, werden die Schülerinnen und Schüler der 5., 6., 7. und zum ersten Mal voraussichtlich auch der 8. Klassen in den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Weitwurf antreten. Wie immer helfen die 10. Klassen als Stationenhelfer und Betreuer der Teilnehmer mit. Bei belegten Semmeln, kühlen Getränken und hoffentlich perfektem Sportwetter steht einem erfolgreichen und hoffentlich verletzungsfreien Sporttag nichts im Weg. Ausweichtermin bei schlechtem (oder zu heißem) Wetter ist der Freitag, der 22.06.2018. Weitere Informationen erhalten Sie zu gegebener Zeit in einem gesonderten Schreiben.

Sommerfest

Als Abschluss dieses Schuljahres findet auch heuer wieder am 20. Juli 2018 ein großes Sommerfest statt. Ein umfangreiches Programm mit musikalischen, künstlerischen und sonstigen schulischen Darbietungen sorgt für reichhaltige Unterhaltung. Der Elternbeirat kümmert sich wie jedes Jahr um das leibliche Wohl unserer Gäste. Das Sommerfest soll wie immer in unserem Pausenhof stattfinden. Auch unsere neuen 5.-Klassschüler für das nächste Schuljahr sind herzlich eingeladen.

Wir freuen uns schon jetzt auf dieses Fest und hoffen, dass wir es in diesem Jahr wieder bei schönem Wetter abhalten können. Ein Ausweichtermin steht leider nicht zur Verfügung. Nähere Informationen zu unserem Sommerfest erhalten Sie in einem gesonderten Schreiben.

Das neue G9

Liebe Eltern, zum Schuljahr 2018/19 wird aufwachsend ab den Jahrgangsstufen 5 und 6 auf ein Gymnasium mit neun Jahren umgestellt. Das bedeutet, dass Schülerinnen und Schüler, die jetzt die 5. Jahrgangsstufe besuchen und Schülerinnen und Schüler, die im Herbst 2018 in die 5. Jahrgangsstufe des Gymnasiums eintreten, ein neunjähriges Gymnasium besuchen werden.

Auch im neuen G9 wird wieder ein breites Programm von individueller Förderung angeboten. Laut kultusministerieller Vorgaben gibt es drei verpflichtende Intensivierungsstunden, die hauptsächlich in der Unterstufe angeboten werden sollen, aber auch in die Mittelstufe verschoben werden können. Die Schulen entscheiden dies jeweils selbst. Für das Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium in Moosburg gilt in Absprache mit der Schulgemeinschaft, dass es je eine verpflichtende Intensivierungsstunde in Deutsch und Englisch in der 5. Jahrgangsstufe gibt und eine dritte Intensivierungsstunde in Mathematik in der 8. Jahrgangsstufe. Dazu kommen noch freiwillige Intensivierungsstunden, über die Sie zu geeigneter Zeit näher informiert werden. Ebenso erhält jede Jahrgangsstufe der Unterstufe drei Stunden Sportunterricht.

Diese Verteilung führt dazu, dass in der 5. und 6. Jahrgangsstufe im Schuljahr 2018/19 kein verpflichtender Nachmittagsunterricht stattfindet.

 

Mit allen guten Wünschen für ein weiterhin erfolgreiches Schuljahr

Karolina Hellgartner, OStDin, Schulleiterin
Claudia Theumer, StDin, ständige Stellvertreterin der Schulleiterin
Klaudia Gröger, StDin, Mitarbeiterin in der Schulleitung

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

test