Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        










Verabschiedung von OStRin Helga Skudelny

Frau Skudelny war als Leiterin des Unterstufenchors jahrelang eine der tragenden Säulen des Musiklebens am Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium, an dem sie 26 Jahre lang tätig war.

Das oberste Prinzip ihrer musikalischen Arbeit war die Einheit von Musik, Sprache und Bewegung. Sie behielt im Sinn von Carl Orffs pädagogischen Vorstellungen stets den ganzheitlichen Aspekt im Bewusstsein. In unserer Erinnerung sind insbesondere jene szenischen Aufführungen lebendig, in denen sie ihr „Theaterblut“ und ihre choreographischen Fähigkeiten entfalten konnte. Zustatten kamen ihr dabei eine gründliche Ballettausbildung, die sie in ihrer Jugend absolvierte, und eine glückliche Hand bei der Auswahl von Schülern, die sie mit solistischen Aufgaben betraute.

Sie agierte mit Temperament und Verve und verstand es, mit ihrem herzlichen Wesen die Schüler zu hohen künstlerischen Leistungen zu motivieren – ein beredtes Zeugnis gibt davon ihr Dirigat im Musical „Joseph“ und vielen anderen szenischen Kantaten. Zupackend, aber nicht von egomanischer Dominanz, stellte sie sich auch als Theaterregisseurin in den Dienst der Sache, zuletzt bei der Realisierung der Kinderoper „Brundibar“ von Hans Krasa sowie des Musicals „Die Kinder von Girouan“ von G. Wolosz.

Dabei konnte sie nur ihre Schülerinnen und Schüler begeistern, auch ihre Kolleginnen und Kollegen ließen sich von ihr mit dem „Theatervirus“ infizieren.
Ihr bereits erwähntes Talent zur Personenführung kam auch im von ihr geleiteten Wahlunterricht Violoncello zum Tragen. So spielte sie beim Aufbau des Schulorchesters eine wichtige Rolle als aktive Talentförderin, die dem Orchester den Cellisten-Nachwuchs sicherte, oder, wenn wirklich „Not am Violoncello“ war, selbst als Cellistin das Orchester verstärkte.

Sosehr uns auch ihre menschliche Wärme und ihre Kollegialität abgehen mögen, wünschen wir ihr für den nächsten Lebensabschnitt, dass sie endlich mehr Zeit für ihren geliebten Garten und Passion für ihre Musik  haben werde

Hans Grichtmaier, Wolfgang Hansjakob

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test