Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        









24.04.2014
  Von: Tobias Eder, Hendrik Zimmermann, Teresa Rüschenschmidt, Constanze Lachner

GAPP 2014

 

16 Schüler und Schülerinnen des Karl-Ritter-von-Frisch Gymnasiums Moosburg durften unter der Leitung von Frau Rabl und Frau Bach im April die Erfahrungen sammeln, drei Wochen in einer fremden, amerikanischen Stadt zu leben. Während dieser Zeit besuchten wir die Exeter-Township Senior High School in Exeter bei Reading in Pennsylvania. Unsere Schule organisiert jedes Jahr einen Austausch mit einer amerikanischen Schule, wobei dieses Jahr (wie alle zwei Jahre) wieder die Exeter High School an der Reihe war.

Am 3. April kamen wir in Philadelphia an, am 8. April hatten wir bereits unseren ersten Ausflug nach Lancaster, den wir mit einem riesigen Frühstück begannen. In dieser Gegend leben die sogenannten “Amish people”, die aus religiösen Gründen ein Leben wie vor 200 Jahren führen.

In den bis dahin vergangenen Tagen machten wir bereits einige Erfahrungen bezüglich den Unterschieden zwischen dem deutschen und amerikanischen Schulsystem. Nachdem wir uns an den früheren Schulstart um 7:30 Uhr oder den unbekannten Stundenplan angepasst hatten, hielten wir jeden Tag, den wir an der Schule verbrachten, eine Vielzahl an Präsentationen, welche den amerikanischen Schülern das Leben in Deutschland näher bringen sollten.

Am zweiten Wochenende fand der Ausflug nach New York statt, welcher zwar bloß einen Tag lang war, uns aber trotzdem ermöglichte einige Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Wir begannen den Ausflug mit unseren Austauschpartnern an der Brooklyn Bridge, sahen uns dann New York Midtown an und stürmten das Rockefeller Center. Zum Abschluss durften wir freie Zeit am Times Square verbringen.

Den ersten Teil der nächsten Woche verbrachten wir deutsche Austauschschüler mit unseren beiden Lehrerinnen in Washington. Auf dem Weg dorthin besuchten wir Baltimore, wo wir das riesige Aquarium, sowie das Baseballstadium der Baltimore Oreoles sahen. Anschließend waren wir an dem historischen Ort Fort McHenry, an dem ein Angriff der englischen Flotte abgewehrt wurde und die amerikanische Nationalhymne entstand. Danach fuhren wir weiter nach Washington, wo wir in den folgenden zwei Tagen zahlreiche “Memorials” und Museen besichtigten, unter anderem die sehr beeindruckenden Lincoln und Jefferson Gedänkstätten. Die Osterfeiertage wurden im Kreise der Familie verbracht, um gemeinsam Ostern zu feiern.

Da die Zeit bis dahin eh schon wie im Flug vergangen war und wir uns mit jedem Tag immer wohler fühlten, empfanden wir die letzte halbe Woche, als würde sie an uns vorbeirauschen. Als wären es nur wenige Minuten, die wir unter anderem in der Schule (auch mit einem Fußballspiel mit einem Deutschkurs), bei den uns bis dahin liebgewonnenen amerikanischen Freunden, in Philadelphia (mit Besuch im Constitution Center und Führung zu wichtigen, historischen Denkmälern und Gebäuden der ehemaligen Hauptstadt) verbrachten.

 

Am letzten Abend wurden wir zu einem Abschiedsessen vom deutschen Liederkranz in Reading eingeladen, bei dem typisch deutsches Essen serviert wurde und wir Austauschschüler traditionelle Tänze aus unserem Land aufführten.

Nach acht stündigem Flug war die Wiedersehensfreude auf die Familie und Freunde (sehr) groß, dennoch fiel uns der Abschied von den Gastfamilien schwer, da wir sie in den drei Wochen in unser Herz geschlossen hatten. Immerhin durften wir während dieser Zeit als Teil ihrer Familien den Alltag bewältigen, ihr Land kennenlernen und miterleben, wie zwei Kulturen aufeinander treffen und sich vereinen. Wir danken den Lehrern, den Austauschpartnern/-familien und der Schule für alles, was wir erleben durften und für diese unvergessliche Zeit.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test