Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        








19.12.2011
  Von: Susanne Ramsauer, Veronica Ertl

Ballonbau der Klassen 8C und D

 

Und am 19.12.2011 war es so weit mit Schere, Papier und jede Menge Kleber bewaffnet, hatten wir die Klassen 8C und D eine Mission, den Massenstart von hochphysikalischen und selbst entwickelten Heißluftballonen.Mit unseren Ballonbauingenieurinnen Frau Koslow und Frau Rothe, die alles organisierten und uns mit Rat und Tat zur Seite standen, machten wir uns also an die Arbeit aus der komplizierten Bauanleitung schlau zu werden und unsere farbenfrohen Ballone zu bauen. Mit viel Kleber wurde das widerspenstige Papier wieder und wieder zusammengeklebt, bis endlich ein halbwegs luftabgeschlossener Ballon zu erkennen war.Nun konnte es losgehen, als Startbahn verwendeten wir ein nahegelegenes Feld und unsere Piloten und Starthelfer Frau Koslow und Herr Loibl  bauten dort eine sehr ausgeklügelte Startrampe auf, die unsere Ballone mithilfe der heißen Luft am liebsten bis nach Timbuktu fliegen lassen soll. Nach einigen Startschwierigkeiten und leider in der Luft verbrannten Ballonen, was aber trotzdem sehr spektakulär anzusehen war, hatten wir den Dreh des heiklen Startens der Ballone trotz der ungünstigen Windlage bald heraus und sie flogen immer weiter hinauf. Trotz aller Bemühungen trug der Wind aber keinen unserer Ballone weiter als zu den angrenzenden Häusern, wo sie sämtliche Baumkronen und Gärten verschönerten.Trotz all dem war es für uns ein sehr lustiges und schönes Erlebnis, das wir nicht so schnell vergessen werden.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test