Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        











03.02.2012
  Von: Christine Warda

„Respect!“ oder „Du Opfer!“?

 

„Zammgrauft“ – Projekt der 7. Klassen

Was ist überhaupt Gewalt? Welche Arten gibt es und wer bestimmt, ob Gewalt vorliegt?

Ist es Gewalt, jemanden auszugrenzen? Wie fühlt es sich an, selbst „gedisst“ zu werden? Und welche Gründe gibt es dafür? Wie schwer ist es, sich Gruppenzwang zu entziehen und was macht eine gute Gemeinschaft aus?

Diese und andere Fragen standen vor kurzem für einen Vormittag lang im Mittelpunkt jeweils einer 7. Klasse des Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasiums.

Unter der Voraussetzung von Freiwilligkeit und Vertrautheit wurden unter Anleitung der Lehrer Matthias Röck und Christine Warda verschiedene Themenkreise spielerisch erarbeitet, wobei die Interessen oder Belange der Siebtklässer Schwerpunkte bestimmten. Nicht selten bereicherten die Schüler Gesprächsrunden mit teilweise sehr persönlichen Beiträgen und zeigten sich erstaunt darüber, dass hinter einem scheinbar albernen Spiel ein tieferer Sinn stand.

Wie schnell ist jedoch das, was man sich in der Theorie bewusst gemacht hat, im Alltag vergessen...?! Ziel des Projekts war deshalb nicht, den Schülern Toleranz und Empathiefähigkeit „beizubringen“ oder sie zu „besseren Menschen“ zu machen. Das Projekt war ein kleiner Beitrag dazu, die Jugendlichen zu sensibilisieren, - damit sie ihr Tun vielleicht selbst hinterfragen und zu sich stehen können, sie ihre Stärken fördern und andere nicht „dissen“ müssen.

Jugendjargon beiseite, schließlich gilt immer noch das alte Sprichwort: „Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem Andern zu!“





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test