Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        











16.07.2010
  Von: Moosburger Zeitung

Danke Frau Holinski !

 

Zweite Juliausgabe 2010. Eine outlook-Seite wie jede andere? Nein, das ist sie nicht. Diese Ausgabe bedeutet das Ende eines bedeutenden Abschnitts im Werdegang dieser Seiten – doch es ist eine traurige Art von Veränderung. Denn Ende Juli wird der einzige Mensch, der unsere Jugendseiten von der Entstehung bis zum heutigen Tag begleitet hat, unsere Redaktion verlassen: Ute Holinski. Sie war es, die damals dieoutlookgegründet und die seitdem alle Redaktionen betreut hat. Ohne sie würde die outlook nicht existieren – und deshalb ist es für uns jetzt an der Zeit, „Danke“ zu sagen.

Frau Holinski, wir danken Ihnen dafür, dass sie uns schreibbegeisterten Schülern 
die Gelegenheit gegeben haben, unser Hobby auszuleben und Themen, die uns am Herzen liegen, an die Öffentlichkeit zu bringen.

Danke für die vielen Anregungen und Ideen, ohne die so manche Ausgabe nicht zustande gekommen oder halb leer geblieben wäre.

Danke für die unzähligen Redaktionstreffen, in denen nicht nur die nächste Ausgabe geplant, sondern auch gelacht werden durfte. Beispielsweise in Situationen wie dieser: Frau Holinski: „Das wäre doch viel interessantererer.“ Skeptische Blicke der Redaktionsmitglieder. Frau Holinski: „Ach, ich bin ja eh hauptsächlich Sportlehrerin.“

Wir danken Ihnen für die Erinnerungs-E-Mails, wenn die Artikel mal nicht zum Abgabetermin hochgeladen waren, und für die Ideen für „Notfall-Artikel“ und „Lückenfüller“, mit denen Sie die Ausgaben noch rechtzeitig zum Erscheinungstermin gerettet haben, wenn unser Plan nicht aufging und die Seite partout nicht voll werden wollte.

Danke, dass Sie unsere Ideen und Anregungen immer ernst genommen haben und uns auch mit Rat und Tat zur Seite standen, wenn mal etwas nicht geklappt hat – etwa das Fehlen von wichtigen Daten für einen Artikel oder ein nicht mehr funktionsfähiger Computer.

Wir danken Ihnen für die jährlichen Weihnachtsgrüße und die Arbeit, die Sie sich zum Beispiel bei der Suche nach einem neuen Logo gemacht haben.

Danke dafür, dass Sie über die Jahre immer wieder neue Mitglieder angeworben und so dafür gesorgt haben, dass dieoutlooknicht ausstirbt – und einen ganz besonderen Dank dafür, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, einen Nachfolger für Ihre Rolle bei der Entstehung unserer Seiten zu suchen (und in Herrn Röck einen gefunden haben), damit sie für uns und unsere Leser weiterhin erhalten bleiben.

Um es kurz zu machen: Im Namen der gesamten Redaktion – und ich denke, ich kann auch für alle ehemaligen Redaktionsmitglieder sprechen: Vielen Dank für eine wunderbare Zeit. Dieoutlookhat, auf die eine oder andere Weise, das Leben von jedem von uns beeinflusst. Und wenn Sie in ein paar Jahren wieder zurück nach Deutschland kommen und an einem Freitag die Moosburger Zeitungaufschlagen, werden Sie hoffentlich irgendwo im Moosburger Teil eine Seite finden, die von Schülern aller Altersgruppen gestaltet wurde und auf die diese sehr stolz sind – und auf die dann auch Sie stolz sein können. Denn egal ob sie die jungen Autoren kennen oder nicht, es wird für immer auch Ihreoutlookbleiben.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test