Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        








17.07.2010
  Von: Rene Spanier

Eine Vulkantorte zum Abschied

 

Austauschschüler aus den USA sind mittlerweile wieder in der Heimat

Der stellvertretende Schulleiter Hans Loibl (li) mit Christiane Rabl (2.v.l) und Susanne Weiss (re) mit den amerikanischen und deutschen Austauschschülern

Krügerl gab es vom Elternbeiratsvorsitzenden Franz Waldherr

Die Vulkantorte schneiden Christiane Rabl und John Printz gemeinsam an

Moosburg. Was hätte besser gepasst als eine große Torte mit einem Vulkanbild. Diese spendierten symbolisch Gymnasiallehrerin Christiane Rabl und Susanne Weiss stellvertretend für die Direktorin des Karl-Ritter-von-Frisch Gymnasiums Karolina Hellgarnter den Austauschschülern aus Amerika zur Abschiedsfeier am Samstag in der Schule. Denn der Vulkan war es, der die Moosburger Austauschschüler elf Tage länger in den USA festhielt und die Gasteltern sich weiter vorbildlich und herzlich um die Austauschschüler kümmerten. Mit dieser kleinen Geste  bedankte man sich nun für diese keinesfalls alltägliche gewährte Gastfreundschaft der amerikanischen Austauschfamilien.

Auch der Elternbeiratsvorsitzender Dr. Franz Waldherr hielt seine Rede auf Englisch und verteilte an alle amerikanischen Schüler Bierkrüge mit dem Schulemblem. Und auch der amerikanische Austauschlehrer, John Printz, der schon seit 1996 das "German - American - Partnership - Programm" auf amerikanischer Seite organisiert, schwang eine Rede auf Deutsch und bedankte sich herzlich für all die Jahre des Austausches. Dieser Austausch war dabei sein letzter , er blicke zurück auf eine wunderschöne Zeit in seiner "zweiten Heimat Deutschland" und freue sich über die entstandenen Freundschaften und Brücken zwischen den Schülern, insbesondere auch zwischen den beiden Partnerschulen. So, meinte er, könnten nicht nur Vorurteile abgebaut  sondern Freundschaften geknüpft werden. . Nachdem sich die amerikanischen Gastschüler bei ihren Gasteltern mit Rosen und bei den deutschen Gastlehrern mit Präsenten bedankten, ließ man den Grillabend mit einem "People-Bingo" ausklingen. Als Gewinne gab es hier eigens aus USA mitgebrachte Souvenirs. Bei manchen Schülern bemerkte man schon eine gewisse Traurigkeit in Anbetracht des nahenden Abschieds. Am Mittwoch heißt es dann endgültig Abschied nehmen und es wird aber in vielen Fällen sicher auch weiter einen regen Kontakt geben.

Moosburger Zeitung vom 17.7.2010





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test