Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        








22.09.2007
  Von: Alexander Fischer (Freisinger Tagblatt)

"Powerfrau, die Werte vermitteln will"

 

Festakt am Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium war von Respekt für die neue Schulleiterin Karolina Hellgartner geprägt

Fotos: Andreas Leithäuser

Großer Bahnhof für Studiendirektorin Karolina Hellgartner: Bei der offiziellen Amtseinführung waren die Beteiligten voll des Lobes über das Engagement der neuen Schulleiterin am Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium.

Moosburg - Es war von einer „Powerfrau" und davon die Rede, dass sie „Energie in hohem Maße" versprühe. Nicht nur Kollegen, selbst Vorgesetzte wie der Leitende Oberstudiendirektor Bernd Zinner beschrieben die Nachfolgerin von Wolfgang Hansjakob als fachlich hoch qualifizierte, innovative und dabei menschliche Führungskraft.

Die feierliche Amtseinführung in der Schulaula war von Musikbeiträgen, von Gesangseinlagen und einer Ballett-Aufführung begleitet. Das Programm gipfelte in einer „Flashdance"-Einlage der Schul-Bigband, die unter der Leitung von Stefan Pellmaier für den musikalischen Höhepunkt sorgte.

An Superlativen sparten wie gesagt auch die' Offiziellen nicht. Zinner flößte es beispielsweise großen Respekt ein, dass die aus Untergartelshausen bei Freising stammende Mathematik- und Erdkundelehrerin Karolina Hellgartner am Schluss ihrer langjährigen Tätigkeit am Josef-Hofmiller-Gymnasium ins Direktorat aufgestiegen war und dort als „Senior Master Teacher" und „Systembetreuerin" neue Maßstäbe in der Anwendung von Computern gesetzt, habe. Besagte Systembetreuer sind nach Darstellung Zinners Leute, die unter Kollegen als „Magier des Schulbetriebes“ gehandelt werden. Hellgartner habe sich am Hofmiller-Gymnasium zuletzt der Schulentwicklung gewidmet, einem Gebiet, das „viel Fingerspitzengefühl“ erfordere, wie sich Zinner ausdrückte.

Landrat Manfred Pointner wählte einen weitaus bodenständigeren Ansatz. Ihn freue, dass Hellgartner aus dem Landkreis stamme, und dass man nicht unbedingt jemand von außerhalb mit der Aufgabe der Schulleitung betraut habe, gab Pointner zu verstehen. Außerdem zeige die Verpflichtung Hellgartners, dass die Frauen auf dem Vormarsch seien. Von den fünf Gymnasien im Landkreis wurden mittlerweile drei von Frauen geleitet, erklärte Pointner

Bürgermeisterin Anita Meinelt hat Hellgartner, wie sie sagte, als „moderne, aufgeschlossene und dynamische Frau" kennengelernt. Sie zeigte sich überzeugt davon, dass Hellgartner „unser Gymnasium" mit Umsicht zu führen im Stande ist. Personalrätin Elfriede Kraus wünschte der neuen Schulleiterin eine gute Hand im Umgang mit „einem Sack Flöhen", „Maß und Augenmaß". Den Begriff von der „Powerfrau" prägte indes die Elternbeiratsvorsitzende Constanze Schäfer. Karolina Hellgartner selbst kündigte an, „Werte" vermitteln und das „Profil der Schule" schärfen zu wollen.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

test