Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        












07.10.2011
  Von: Moosburger Zeitung

Sanierung wird etwas billiger

 

Gymnasium: Regierung stellt mehr Zuschuss in Aussicht

Moosburg. Ganz so teuer wie befürchtet kommt die Sanierung des Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasiums den Landkreis Freising wohl doch nicht. Wie Siegfried Pollner vom Hochbauamt gestern im Ausschuss für Schule, Kultur und Sport sagte, habe die Regierung von Oberbayern in Aussicht gestellt, dass einige Maßnahmen der Generalsanierung in die energetische Sanierung überführt werden könnten. Statt 30 Prozent würden dann 87,5 Prozent der Baukosten bezuschusst. Dabei geht es um etwa 800000 Euro, wovon 700000 Euro gefördert würden. "Das ist ein Vorteil von 450000 Euro", sagte Pollner. Um in den Genuss dieses Geldsegens zu kommen, müssten die entsprechenden Arbeiten aber bald abgeschlossen sein.
87 Prozent der gesamten Gewerke seien bislang ausgeschrieben, "86 Prozent vergeben worden", sagte Peter Loth vom Hochbauamt. Und die Kosten lägen in den meisten Fällen unter dem Ansatz. "Wir liegen im grünen Bereich." Bei einem Pressegespräch vor drei Wochen hatte Pollner kundgetan, dass durch günstige Ausschreibungen rund 400000 Euro eingespart werden könnten. Die Situation an der Schule mit den Bauarbeiten sei "zwar grenzwertig, aber machbar", sagte Loth.
Unterdessen wurde die offene Ganztagesbetreuung am Gymnasium gestartet. Derzeit besuchten diese 30 Schüler aus den Jahrgangsstufen fünf bis sieben, sagte Landrat Michael Schwaiger. Von der Regierung habe die Schule einen Zuschuss in Höhe von 46000 Euro erhalten. -sr-





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test