Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Nachrichten | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        










03.06.1981
  Von: Moosburger Zeitung

In zwei Jahren wird das erste „Abs" gebaut

 

Heute erfolgt die Einweihung des zweiten Bauabschnitts beim Gymnasium des Landkreises — Nach schwerer Geburt erfreulich herangewachsen — Gesamtkosten betragen über 15 Millionen Mark

Moosburg. Wenn man sich noch an das teilweise recht heftige Tauziehen um das Moosburger Gymnasium erinnert, dann kann man es fast nicht glauben, daß diese vom Landkreis errichtete Schule an der Albinstraße nun fix und fertig dasteht. Am heutigen Mittwoch um 9.30 Uhr erfolgt die offizielle Einweihung des zweiten Bauabschnitts, womit der räumliche Vollausbau erreicht ist. Auf dem schulischen Sektor wird die Lehranstalt allerdings erst 1983 ganz in den Reigen der anderen Gymnasien integriert sein, wenn die ersten Moosburger Abiturienten ihr Reifezeugnis in Empfang nehmen können. Alles in allem läßt sich der Landkreis Freising das Gymnasium mehr als 15 Millionen Mark kosten, was man sehr dankbar anmerken muß. Nicht vergessen werden soll an dieser Stelle aber auch die Stadt Moosburg, die durch Bereitstellung des Grundstückes und eine kräftige Finanzspritze wirksam „Geburtshelfer" gespielt hat.

Skeptiker bzw. Gegner des Gymnasium-Projektes hatten prophezeit, daß diese Schule in Moosburg nicht erforderliche Schülerzahl bekommen werde. Inzwischen haben die tatsächlichen Zahlen im Zuge eines kontinuierlichen Wachstums der Lehranstalt eine andere Sprache gesprochen. Derzeit wird das Moosburger Gymnasium von genau 802 jungen Leuten besucht. Sie werden in 26 Klassen von insgesamt 58 haupt- und nebenberuflichen Lehrkräften unterrichtet. Bis zum ersten Abitur in zwei Jahren wird die Schülerzahl auf über 900 anwachsen. Der Landrat, der Kreistag und die Kreisverwaltung können befriedigt auf diese positive Entwicklung schauen. In diesem Sinne wird man sicher bei der heutigen Einweihung des zweiten Bauabschnitts von verschiedener Seite auf das Gedeihen des Gymnasiums viele gute Wünsche ausbringen.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

test