Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        








15.12.2010
  Von: Rene Spanier

Zivilcourage zeigen

 

13 Schüler erhielten ihre Zertifikate als Schulbusbegleiter - Konfliktsituationen lösen

Moosburg.

13 Schüler erhielten nach erfolgreicher Ausbildung am Freitag in sehr feierlichem Rahmen in der Kastulus-Realschule ihre Zertifikate und Ausweise zum Schulbusbegleiter. Ihre Aufgabe ist es, bei Konfliktsituationen während der Fahrt im Schulbus schlichtend einzugreifen und für ein positives Klima im Bus zu sorgen.

"Ich freue mich, dass es engagierte Schüler gibt, die sich der Herausforderung des Busalltags stellen und sich als Schulbusbegleiter haben ausbilden lassen", würdigte zweiter Realschul-Konrektor Alexander Köppel die Einsatzbereitschaft der Schüler. Die Ausbildung zum Schulbusbegleiter sei ein "wirklich gelungenes Projekt", in dem die Schüler das Verhalten in Konfliktsituationen, richtige Körpersprache und Kommunikationstechniken, Streitschlichtung, neutrales Verhalten und ein sicheres Auftreten erlernt haben. Das helfe nicht nur im Busalltag, sondern auch im Schulalltag. Köppel wünschte sich, dass die Schüler über den Schulbus hinaus Zivilcourage zeigen und so zu einem positiven und harmonischen Umgang untereinander beitragen.

"Begleiten statt Streiten"

Die Ausbildungsleiter Ludwig Erl (Realschule Rottenburg a. d. Laaber) und Sandra Bräu (Kastulus-Realschule) informierten über die Ausbildung zum Schulbusbegleiter. Durchgeführt in Koopera tion mit Manuela Engl vom Verein "Owacht", Rainer Hofrichter von der Polizeiinspektion Moosburg, Stefan Obermeier von der Georg-Hummel-Hauptschule und Matthias Röck vom Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium. Sandra Bräu sagte zu den Schulbusbegleitern: "Ihr seid nun unsere Hoffnung auf ein 'Begleiten statt Streiten' im Schulbus. Unsere obersten Prinzipien Gewaltlosigkeit, Respekt und Toleranz hat jeder von euch in unserer Ausbildung am eigenen Leib erfahren."

Als Lohn erhielten die 13 Schüler Benedikt Nett (Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium), Annika Müller, Andreas Stockmeier, Markus Brandmeier, Pierre Müller, Thomas Ebenhöh, Verena Steinhart (alle Kastulus-Realschule), Florian Kellerer, Johannes Lehrhuber, Josef Krojer, Matthias Huber, Michael Hiebl und Michael Kreitmaier (alle Georg-Hummel-Hauptschule) ihre Zertifikate und Ausweise, obendrein gibt es noch eine positive Bemerkung ins Zeugnis.

Bei einem Nachtreffen im zweiten Halbjahr sollen die gesammelten Erfahrungen besprochen werden.

Moosburger Zeitung, Mittwoch, 15.12.2010





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test