Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        










12.10.2009
  Von: Irene Schönauer

Neuerscheinungen des Bücherherbstes

 

Der diesjährige Bücherherbst…. Fantastisches ,Spannendes und Gruseliges…. Ort des Geschehens: die Schülerlesebücherei

Auch heuer konnten wir wieder Frau Gaby Kellner aus „Barbaras Bücherstube“ dafür gewinnen, unseren Fünftklässlern die brandaktuellen Neuerscheinungen des Bücherherbstes 2009 zu präsentieren:

Da gibt es eine neue Art von Abenteuerroman, in dem sich zwei Jungen durch die Wildnis schlagen müssen, um zu überleben und dies gleichzeitig der Beginn  einer ungewöhnlichen Kinderfreundschaft wird („Alabama Moon“, nominiert für den Jugendliteraturpreis, Kategorie Kinderbuch). Geheimnisvolles bietet Brian Selznick Buch „Die Entdeckung des Hugo Cabret“, die Geschichte eines Waisenjungen in Paris, dessen Existenz ebenso wie seine liebevoll aufbewahrte Zeichnung äußerst rätselhaft sind.
Den Liebhabern von Fantasy-Bücher  und unheimlichen Geschichten seien Thomas Thiemeyers „Die Stadt der Regenfresser“,  Tad Williams „Die Drachen der Tinkerfarm“ , N.Wilsons „Das Geheimnis der 100 Pforten“ oder A.Michaelis „Jenseits der Finster-brücke“ empfohlen.
Spannung pur – mit geschichtlichem Hintergrund- vermittelt  ein Jakobsweg-Roman von J.Krüger („Pilgerweg durch die Hölle“) oder Ph. Nessmanns „Verschollen im Ozean“, das Magellans Weltum-segelung thematisiert.
Stephen Hawkings „Die unglaubliche Reise ins Universum“  wie  Jürgen Teichmanns „Die überaus fantastische Reise zum Urknall“ sind wissenschaftliche Abenteuerbücher für Kinder.

Diese wie alle anderen vorgestellten Neuerscheinungen stießen  bei unseren 5.Klässlern auf  ganz großes Interesse. Als „Renner“ erwies sich das ultimative Gruselbuch „Vampir-Attacke“ von S.Pipstrella , das bereits kurz nach der Präsentation aus der Bücherei entliehen wurde und seither – schon wegen seines „blutrünstigen Umschlags“ -  zum „Objekt der Begierde“ unserer Unterstufen-Schüler wurde.

An dieser Stelle sei nochmals ganz herzlich Frau Kellner für die kompetente Auswahl und Präsentation der Neuerscheinungen  sowie der Buchhandlung „Barbaras Bücherstube“ gedankt, die einen Teil der vorgestellten Bücher für unsere Schulbibliothek gespendet hat.

 … also … der Weg in die Schülerlesebücherei lohnt sich   …

 





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test