Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        








09.07.2011
  Von: Sandra Rödl

Schüler geben eigene Autorenlesung im Zehentstadl

 

Fünf Autorinnen und ein Autor des diesjährigen Schreibwettbewerbs nutzten die Chance, ihre Geschichte vor Publikum im Rahmen des Kunstwochenendes der Altstadtförderer vorlesen zu dürfen. Dabei fanden sich alle Siegerinnen mit Elisa Schneider (5b), Julia Zehetbauer (6b), Verena Kuch (8b) und Lucie Fickel (Q11) ein und präsentiereten den interessierten Zuhörern voller Stolz ihre tollen Erzählungen zu den Themengebieten "Draufgänger - Müßiggänger- Schattengänger". In der Hörerschaft waren neben Lehrer, Eltern und Geschwistern der Leserinnen und Leser auch auswärtige Kulturinteressierte, die anschließend voll des Lobes über die Qualität der verschiedenen Geschichten waren. Eine Münchnerin sagte: "Ich bin begeistert, wozu junge Menschen in der Lage sind und welch tiefgründige Ideen hier in eine Erzählung umgesetzt worden sind." Die Begeisterung war beim langen abschließenden Applaus deutlich zu spüren und die Jungautorinnen und - autoren durften sogar ihr erstes Autogramm geben.

Dieses Mal reichten die Texte von äußerst amüsant bis melancholisch und boten einen vielseitigen Einblick in die gegebenen Themen. Einige Teilnehmer aus der Mittelstufe dürfen im September ihre Geschichten noch bei Radio LORA vorlesen und kleinere Interviews absolvieren.

Insgesamt war der Schreibwettbewerb somit dieses Jahr zwar etwas kleiner im Umfang angelegt als sonst, aber trotzdem ein großer Erfolg.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test