Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        











18.10.2011
  Von: Annette Faul

Basketball spielen im Rollstuhl...

 

...für uns alle eine neue Erfahrung. Vertraut ist uns lediglich die Spielfeldgröße. Der Korb scheint viel höher angebracht zu sein als 'sonst', das Bremsen, Beschleunigen und den rollenden Ball vom Boden aufzuheben stellt sich als wahre Herausforderung dar. Ganz zu schweigen von dem Versuch, geradeaus zu fahren, während man zeitgleich in der einen Hand den Ball hält bzw. versucht zu dribbeln.

Wir, das W-Seminar 'Paralympics', sind zu Gast beim USC - München und dürfen unter der Leitung von Benjamin Ryklin (Trainer und gleichzeitig Spieler der 1. Mannschaft des USC in der 1. Bundesliga sowie Landestrainer Bayern) eine extra für uns anberaumte Trainingseinheit Rollstuhlbasketball absolvieren.

Man kommt ins Schwitzen, die Hände signalisieren einem nach kurzer Zeit, dass man das ständige Anschieben, Wenden und Bremsen nicht gewohnt ist. Dennoch steigt die Motivation im Spiel, den Gegner mehr und mehr auszutricksen. Gerät dieser in den Ballbesitz, gilt es so schnell wie möglich, den eigenen Korb zu verteidigen. Gar nicht so einfach. Auch das Blocken mit dem Rollstuhl will gelernt sein, diverse Fouls übersieht Benjamin Ryklin als Schiedsrichter bei uns Anfängern großzügig.

Für Fragen stehen zeitgleich drei Spieler der 1. Bundesliga für uns zur Verfügung, sie sind extra wegen uns zum Training gekommen: Florian Fischer (Paralympicsteilnehmer 2008 in Peking), Ulrich Schmölz (diverse Länderspiele in der Nationalmannschaft) und Sebastian Magenheim (Ziel Paralympics 2012 in London). Wie funktioniert das System mit den Klassifizierungen? Warum sind die Rollstühle unterschiedlich gebaut? Wieviel kostet solch ein Rollstuhl? Wie kam es zu der Querschnittslähmung? Wie oft pro Woche wird trainiert?

Die Zeit geht viel zu schnell vorbei.

Vielleicht ein Grund, einem weiteren Rollstuhlbasketballspiel der 1. Bundesliga in München beizuwohnen. Beim Spiel USC- München gegen die RSC-Rollis Zwickau waren wir bereits dabei und begeistert. Bis März 2012 stehen weitere Spiele an.

Und am 29.August 2012 beginnen schließlich die Paralympischen Spiele in London. Diese werden wir sicherlich mit anderen Augen verfolgen....

Wer mehr über den USC-München bzw. den Spielplan erfahren möchte: http://www.usc-rollstuhlsport.de/





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test