Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        









15.03.2019
  Von: Bernadette Hohe

Besuch im TUMlab des Deutschen Museums

 

Pluskurs „Begabtenförderung“

Fotos: Bernadette Hohe

Am Freitag, den 15.03. unternahm der Pluskurs „Begabtenförderung“ zusammen mit Herrn Meindl und Frau Hohe eine Exkursion zum Deutschen Museum nach München. Dort fand eigens für die Schülergruppe ein Workshop mit dem Titel „Ökostrom durch Wasserkraft“ statt, organisiert und angeleitet durch das TUMlab, das Experimentier-Labor der Technischen Universität München. In Kleingruppen von drei bis vier Personen durften die Schüler mithilfe bereitliegender Materialien in einem Aquarium, in dem künstlich Wasserströmung erzeugt wurde, das Modell eines Wasserkraftwerks bauen und konnten dabei beobachten, wie sich die erzeugte Energie verändert, wenn einzelne Bauteile abgewandelt werden. Auch ökologische Aspekte fanden dabei Berücksichtigung, da neben der Stromerzeugung auch darauf zu achten war, eine Fischtreppe einzubauen.

In den Pausen - bedingt durch die Gruppenteilung beim Modellbau - wurden die Schüler von Herrn Meindl, unserem ehemaligen Mathe- und Physiklehrer, durch verschiedene Abteilungen des Museums geführt und hatten gleichzeitig auch die Möglichkeit, die beliebte Vorführung an der Hochspannungsanlage zu besuchen.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

test