Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        









27.02.2019
  Von: Anna Winkler, Annika Winters, Hannah Schwarz

Am Ende bleiben die Zedern

 

Pierre Jarawan liest und gibt Einblicke in den Libanon

Fotos: Sandra Rödl

Am Mittwoch den 27.02. besuchte der Autor Pierre Jarawan das Karl-Ritter-von-Frisch Gymnasium in Moosburg, um eine Lesung aus seinem Buch "Am Ende bleiben die Zedern" zu halten. In diesem geht es um einen jungen Mann namens Samir, dessen Familie aus dem Libanon nach Deutschland ausgewandert ist. Er möchte seinen Vater, der vor 20 Jahren spurlos verschwunden ist, wiederfinden und macht sich auf den Weg in seine ursprüngliche Heimat, um ihn zu suchen.

Die Schüler der Q11 hörten kurze Passagen aus dem Roman und der Autor, der selbst Halblibanese ist, zeigte ihnen Bilder, die er auf seinen zahlreichen Reisen in seine zweite Heimat gemacht hatte. Obwohl Pierre Jarawan auch die schlechten Seiten des Libanons und Bilder von der Zerstörung nach dem Bürgerkrieg zeigte, konnten dennoch viele Vorurteile ausgeräumt werden. Der Libanon, der selbst nur halb so groß wie Hessen ist, ist mit seinen Stränden und Bergen, auch ein attraktives Urlaubsland.

Alles in allem war es für die Schüler der Q11 ein gelungener Mittwochvormittag, an dem ihnen neben der Lesung die Möglichkeit geboten wurde, mehr über die Kultur und Lebenssituation in einem anderen Land zu erfahren.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

test