Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        









30.11.2018
  Von: Sandra Rödl

Eine enge Entscheidung beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

 

Fotos: Stephan Hager

Sehr knapp, aber höchst verdient wurde die Entscheidung im Vorlesewettbewerb am vergangenen Freitag ausgetragen. Zunächst lasen alle die Klassensieger aus den sechsten Klassen ihre selbst gewählten Texte frisch und allesamt sehr schön vor. Danach erfolgte eine kleine Verschnaufpause und anschließend mussten sich die vier Vorleser an einen für sie fremden Text heranwagen. In diesem ging es darum, dass ein Wort seinen Sinn verloren hat und sich nun bei Wortspielen wiederfindet. Bei den Wortspielen handelt es sich ebenfalls um einen Wettbewerb, bei dem verschiedene Wörter eine Geschichte erzählen. In den Textauszügen hörten wir deshalb einige dieser Geschichten an. Genauso wie es im Buch ein knapp gewonnenes Finale gab, ging der Vorlesewettbewerb in der Wirklichkeit sehr knapp aus. Am Ende konnten wir Elisa Freiberger aus der 6b zur strahlenden Siegerin küren und wünschen ihr ganz viel Erfolg und viel Glück für die nächste Runde im Vorlesewettbewerb, der auf Landkreisebene entschieden wird.

Ein mittlerweile schon traditioneller Dank ergeht an dieser Stelle an die Mitglieder der Jury: Frau Hellgartner (Schulleiterin), Frau Kellner (Barbaras Bücherstube), Frau Elfinger (Elternbeirat) und Jule Feineisen (Vorjahressiegerin).





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

test