Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        









05.10.2018
  Von: Christine Bauer

Banana-Fairday am KRvFG

 

Lehrreiches über den Anbau und Köstliches aus dem Ofen

Fotos: Michael Heinelt

Am 5.10.2018 fand in der Aula unseres Gymnasiums ein Backwettbewerb zum Banana Fairday statt.

Unter Leitung von Frau Hauck hatte der AK Fairtrade verschiedenste Kuchen und Backkreationen zum Thema „Banane“ gezaubert, die jetzt nach Aussehen, Geruch und Geschmack beurteilt werden sollten. Die Jury bestand aus Frau Hellgartner,  Frau Theumer,  Frau Schönauer, Frau Pregler, Frau Reithmeier vom Elternbeirat und dem Schülersprecher Hazar Aydemir. Den 1. Platz machte Alexandra Marx aus der 7b und somit ging als erster Preis ein fairer Fußball von der Bad Boys Ballfabrik Nürnberg an sie. Sie hatte ihren leckeren Kuchen als reife gelbe Banane mit Fairtrade Siegel gestaltet. Die Zweit- und Drittplatzierten (Nicola Gabriel, 6c, sowie Annika Glück und Leonie Gabriel, 7c) bekamen Gutscheine für den Eine-Welt-Laden. Die Schülerinnen hatten „schicke Bananenschnitten“ und einen „Eine-Welt-Kuchen“ zubereitet.

Die Kuchen wurden anschließend in den Pausen verkauft. Der Erlös kommt der Kindernothilfe Afghanistan zu Gute.

Des Weiteren wurde vorab in den 9. Klassen eine PowerPoint-Präsentation über den fairen Handel und über faire Bananen gezeigt und es fand ein faires Frühstück statt.

 

Was nun ist der  Banana Fairday?

Der Banana Fairday ist die diesjährige Schulaktion der Fairen Woche, die vom Forum Fairer Handel e.V. in Kooperation mit TransFair e.V.  und dem Weltladen Dachverband e.V. durchgeführt wird.

Grundsätzlich geht des darum, den fairen Handel zu unterstützen und bekannt zu machen.  Denn nur wenn fair gehandelte Produkte nachgefragt werden, steigt der Druck auf Supermärkte, diese Produkte vermehrt anzubieten. Und nicht – wie aktuell bei Bananen – nur in einem von zehn Fällen!!! Faire Bananen gibt es längst auch bei den Discountern, für nur 1,80 € pro Kilo.

Fairer Handel bedeutet, dass Kleinbauern einen gerechten Preis für Ihre Produkte bekommen, soziale Projekte unterstützt werden und dass Plantagenarbeiter unter würdigen Arbeitsbedingungen beschäftigt sind.

Ferner verbietet Fairtrade  den Einsatz hochgiftiger Chemikalien und fördert durch Zahlung eines Biozuschlags auch die Umstellung auf Bioanbau. Fairtrade-zertifizierte Biobananen erhielten von Öko-Test fast alle die Bestnote „sehr gut“, während konventionell gehandelte Bananen das vernichtenden Urteil: „Finger weg!“ bekamen. Getestet wurden Bananen auf 600 verschiedene Pestizide.

Alles zum Banana Fairday 2018 auf www.Bananafairday.de.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

test