Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        











09.05.2018
  Von: Dr. Karin Weindl

Der Waldkauz zu Besuch

 

Fotos: Stephan Hager

In der 6. Jahrgangsstufe befassen sich die Schüler im Fach Biologie intensiv mit den verschiedenen Wirbeltierklassen. Unter anderem werden die Vögel als Eroberer der Lüfte eingehend besprochen. Die Fachschaft Biologie konnte in diesem Zusammenhang den Leiter der Auffangstation für Greifvögel und Eulen in Freising und Experten Willi Holzer einladen, der seit Jahrzehnten an Schulen, Fachhochschulen und Universitäten Vorträge über Greifvögel und Eulen hält.

Begeistert lauschten die Schüler dem interessanten Vortrag von Herrn Holzer. Als pensionierter Lehrer wusste er seine Zuhörer in den Bann zu ziehen. Durch anschauliche Experimente konnten die Schüler ihr Wissen über die Sinnesorgane, das Jagdverhalten und die Flugtechnik von Eulen vertiefen.

Ein besonderes Highlight war natürlich, dass Herr Holzer zwei junge Waldkäuze im Alter von ca. 3 Wochen mitgebracht hatte. Die Tiere wurden von aufmerksamen Spaziergängern entdeckt und Herrn Holzer gemeldet. Nach Untersuchung des Gesundheitszustandes, artgerechter Fütterung und einer Kennzeichnung mit einem Ring werden diese Tiere wieder ausgewildert. Im letzten Jahr wurden insgesamt fast 200 Vögel eingeliefert, von denen manche aber aufgrund ihrer schweren Verletzungen eingeschläfert werden mussten. Gespannt warteten also unsere Schüler darauf, dass sich die Transportbox endlich öffnete. Die jungen Vögel mit ihrem flauschigen Gefieder und den großen Augen sorgten für Entzücken bei allen Zuhörern.

Nach vielen Fragen der Schüler an den Experten beendete die Fachschaft Biologie einen erfolgreichen Vormittag und hofft darüber hinaus, dass die Sechstklässler einiges an Wissen über Artenschutz, den Umgang mit Fundtieren und die zeitaufwändige Aufzucht von Wildtieren mit nach Hause nehmen konnten.

Besonderer Dank geht natürlich an Herrn Holzer und unsere zwei kauzigen Freunde, die sich hoffentlich schnell wieder in der Wildnis zurecht finden werden!





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

test