Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Nachrichten | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        









24.11.2008
  Von: Moosburger Zeitung

Karate, Cocktails und Fitnesstraining

 

Moosburgs Schulen präsentieren am Gesundheitstag ein reichhaltiges Programm

Die Leiterin des Gymnasiums, Karolina Hellgartner (li.), ließ sich einen gesunden Cocktail schmecken.

Übungen zum gesunden Rücken standen im Gymnasium auf dem Programm

Klasse 5: „Schnuppertag“ Hallensportarten (SGM)

in der Moosburger Stadhalle

u.a. Schwimmen, Karate, Teakwondo, Volleyball, Handball, Kickboxen, Ringen

Taekwondo und Karate

Kickboxen

Klasse 6: Wandern bzw. Erlebnispädagogik

Gesundes Frühstück der Jahrgangsstufe 6

Klasse 7: Suchtprävention - Workshops (u.a. Powerpeers-Gruppe)

Klasse 8: Sexualität

1. Mitmachparcours zu Liebe, Sexualität, Partnerschaft und AIDS. Der Parcours enthält 5 Stationen zu den Themen Verhütung, Übertragung von Krankheiten, Schutz für sexuell übertragbaren Krankheiten, Sprache/Körpersprache, Leben mit HIV. Die Schüler durchlaufen den Parcours in Kleingruppen zu jeweils 12 Personen. Pro Station stehen ihnen zwei Moderatoren zur Verfügung. Dabei handelt es sich um Schülerinnen und Schüler der K13, die vom Gesundheitsamt Freising eigens geschult werden.

2. Workshop Sexualität (Gesundheitsamt Freising) für eine Klasse. Grundgedanke dieses Workshops ist die Prävention. Im Mittelpunkt stehen dabei die Vermeidung ungewollter Schwangerschaften und Schutzmöglichkeiten vor sexuell übertragbaren Krankheiten, aber auch die Reflexion von Werten, Verhaltensweisen und Selbstbildern, die eine positive, verantwortungsvolle Entwicklung der Sexualität von Jugendlichen ermöglichen soll.

3. Dr. Steiner (Gynäkologe Moosburg) informiert die Schüler zu den Themen geschlechtlich übertragbare Infektionen und Schutz davor, verschiedene Methoden zur Verhütung, Gebärmutterhalskrebs-Impfung, Was geschieht bei einem typischen Frauenarztbesuch?

Klasse 9 „Gesunder Rücken“ - Erste Hilfe

Klasse 10: Gesunde Ernährung

Vortrag über gesunde Ernährung, Bio-Landwirtschaft, Ernährungsituation von Herrn Wollschläger

Klasse 11: Gesunde Getränke - Mixen ohne Alkohol

Vortrag von Frau Schichler über Getränke

Klasse 12: "injoy" - Fitness-Center

Klasse 13: Stressmanagement und Entspannung

Workshops geleitet von:

Frau Seifert, Frau Grottenthaler und Frau Miedl-Niedermaier

Moosburg. Mancher Schüler hoffte am Samstag vergeblich: Die weiße Pracht führte nicht zum erhofften Unterrichtsausfall wie an anderen Schulen Bayerns. Dies wäre auch schade gewesen, denn an den Schulen war am Samstag beim Gesundheitstag ein reichhaltiges Programm geboten.

...........................

Das Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium hatte ein ähnlich reichhaltiges Programm für seine Schüler vorbereitet. Die aus mehreren Lehrkräften bestehende Schulentwicklungsgruppe hatte das Angebot vorbereitet und Direktorin Karolina Hellgartner war im MZ-Gespräch froh um diesen Tag, denn im laufenden Schulbetrieb seien diese Angebote in dieser Breite nicht zu integrieren. Zudem hoffe sie, dass die Angebote keine „Eintagsfliegen“ blieben, sondern sich bei den Schülern auch etwas im Bewusstsein ändere.

Tipps vom Biobauern

Angefangen von der Möglichkeit, durch Übungsleiter der SGM Hallensportarten näher kennen zu lernen, über eine Waldführung durch einen Förster, die eine 6. Klasse bekam, bis hin zu einem Workshop „Sexualität“ reichte das Angebot für die 5. bis 8. Klasse. Bio-Landwirt Toni Wollschläger informierte die 10. Klassen über gesunde Ernährung und Biolandbau, während sich die Neuntklässler mit dem Thema „Gesunder Rücken“ auseinandersetzten.

In der 11. Klasse wurden gesunde Getränke gemixt. Zuvor gab es einen Vortrag über Getränke (Eistee, Red Bull,...) und eine Ausstellung zeigte, wie viel Zucker sich im Eistee versteckt und anderes Wissenswerte zu den gern konsumierten Getränken. Mit großem Engagement machten sich dann die jungen Männer und Frauen ans Werk und stellten schnell fest, dass auch Alkoholfreies gut schmecken kann.

Schule kann durchaus Spaß machen, wie dieser Gesundheitstag zeigte, und vielleicht sollten die Macher im Kultusministerium einmal nachdenken, ob nicht dieser Weg Erfolg versprechender ist als der gängige Frontalunterricht. Die Motivation der Schüler wiegt die Mehrarbeit der Vorbereitung sicherlich auf.

 





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

test