Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        










20.10.2016
  Von: Sandra Rödl

Workshop „Jungsteinzeit“ – einmal einen Nachmittag in ein anderes Leben schlüpfen

 

Fotos: Stephan Hager

Als Angebot über den Geschichtsunterricht hinaus konnten am Donnerstag, 20.10.2016 insgesamt 35 Mädchen und Jungen der sechsten Klassen an einem Workshop zum Thema „Jungsteinzeit“ ihre Kenntnisse experimentell anwenden und erweitern. Zunächst gab es einen ausführlichen Vortrag mit spannenden Erklärungen von Dr. Robert Graf, einem Archäotechniker, der sich besonders auf die Steinzeit im Raum Moosburgs bezogen hat. Danach aber durften die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Stationen selbst testen, wie es sich wohl in der Steinzeit gelebt haben mag. Sie haben Fladen gebacken, dazu mit dem Steinmesser Äpfel geschnipselt und als Mus aufgetragen – denn sonst war der Geschmack der Fladen eher fad. Oder man konnte sich Armbänder knüpfen bzw. eine Aufhängemöglichkeit für den eigenen Holzlöffel. Auch durfte man Nüsse knacken und Mehl auf steinzeitliche Art mahlen, nämlich einfach alles mit einem großen Stein. Ebenso konzentriert versuchten alle, ein kleines Vorratsgefäß aus Ton anzufertigen.Am meisten hat den Kindern allerdings die Herstellung eines eigenen Pfeils gefallen, angefangen vom Schälen eines kleinen Astes über die Formung der Feuerstein-Spitze bis hin zur Befestigung. Hierzu konnten wir sogar Birkenpech heißmachen und den Superkleber der Steinzeit selbst ausprobieren. Am Ende fand dann noch eine kurze Modenschau statt, bei der je zwei Mädchen und Jungen ausgerüstet wurden ebenfalls natürlich wie in der Steinzeit.

An den Gesichtern der Kinder konnte man den ganzen Nachmittag über die Begeisterung und Freude am eigenen Tun ablesen und obwohl es ein langer Tag mit wenig Pausen war, gingen alle zufrieden mit ihren Errungenschaften nach Hause.

Wir danken an dieser Stelle den externen Leitern von „Zeiten erleben“ Frau Monika Weigl und Herr Dr. Robert Graf ganz herzlich. Auch wir Lehrkräfte hatten jede Menge Spaß dabei!





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test