Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        











27.07.2016
  Von: Stephan Hager

Von der „Bionik der Bewegung“ bis zum „Präsentations- und Rhetoriktraining“

 

Projekttage am Gymnasium Moosburg

Im Gespräch mit Flüchtlingen aus Afghanistan (Klasse 8)

Im Gespräch mit Flüchtlingen aus Afghanistan (Klasse 8)

Schüler/innen beim Mikroskopieren (Klasse 5)

Exkursion nach Herrenchiemsee (Klasse 11)

Exkursion nach Herrenchiemsee (Klasse 11)

Im Gespräch mit Flüchtlingen aus Afghanistan (Klasse 8)

Eine Mahnung an die vielen ertrunkenen Flüchtlinge im Mittelmeer (Schüler der Q12)

Fotos: Stephan Hager

Auch in diesem Schuljahr werden die Schülerinnen und Schüler des Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasiums – je nach Jahrgangsstufe – am Mittwoch und Donnerstag an verschiedenen Projekten teilnehmen. So erfahren beispielsweise die Fünftklässler auf spielerisch-experimentelle Art und Weise Wissenswertes über das Thema „Gesundheit und Bewegung“. Die 6. Jahrgangsstufe erkundet die Spuren der „Römer in Bayern“ – samt Exkursion zum Römerlager nach Manching. In der 7. Klasse dreht sich alles im Leitfach Englisch um den Untergang der Titanic (mit Sondervorstellung in den Rosenhof-Lichtspielen). Das Thema „Flucht und Migration“ steht in der 8. Jahrgangsstufe auf dem Programm. Die Organisatoren dieser Projektgruppe, Roland Kirschner, Christiane Rabl und Andreas Reif, setzen neben Fakten und Hintergrundinformationen auch auf authentische Eindrücke. Neben einem Dokumentarfilm über Flüchtlinge stehen daher auch Austausch und Begegnung mit in Haag untergebrchten Flüchtlingen auf dem Programm. In den 9. Klassen dreht sich alles um Mathematik, z. B. um „Mathematische Stationen in Moosburg“. Die Zehntklässlerinnen und Zehntklässler bekommen als Vorbereitung auf die Oberstufe ein Präsentations- und Rhetoriktraining mit wertvollen Hinweisen für die Gestaltung von Vorträgen und Referaten. Die Schülerinnen und Schüler der Q11 schließlich unternehmen am Mittwoch eine Exkursion auf Herrenchiemsee, wo sie die Ausstellungen zum Verfassungskonvent, der entscheidenden Versammlung vor der Verabschiedung des Grundgesetztes 1949, sowie zum Chiemsee-Maler Julius Exter besuchen. Außerdem haben sie am Donnerstag die Gelegenheit, an ihren wissenschaftspropädeutischen Seminararbeiten weiter zu schreiben. Dazu stehen ihnen Lehrkräfte mit Rat und Tat zur Seite – zum Beispiel mit Tipps zum erfolgreichen Bibliographieren oder zum korrekten Zitieren in wissenschaftlichen Arbeiten.  





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test