Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        











14.04.2016
  Von: Dr. Martin Weindl, Lebenshilfe Freising e.V.

Gute Musik verbindet alle Menschen

 

Schülerkonzert des Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasiums Moosburg zugunsten des Juliane-Maier-Hauses der Lebenshilfe

Fotos: Stephan Hager

Es war kein gewöhnliches Schulkonzert am vergangenen Donnerstag, 14.04. in der voll besetzten Aula des Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasiums in Moosburg. Alles lief in Eigenregie der Schülerinnen und Schüler: Die Idee kam von der SMV (Schüler-Mitverantwortung): Wir machen ein Spendenkonzert zugunsten des Juliane-Maier-Hauses, einer Wohneinrichtung der Lebenshilfe Freising für Menschen mit geistiger Behinderung. Mitschüler wurden motiviert, als Musiker oder Helfer mitzuwirken, die Aula wurde hergerichtet, Tontechnik und Licht selber ausgesteuert. Und als alles vorbereitet war, konnte man nicht nur viele Freunde und Familienmitglieder als Besucher gewinnen, auch eine kleine Abordnung des Chors des Juliane-Maier-Hauses unter der Leitung von Eleanore Altmann war zu Gast und überraschte die voll besetzte Aula mit zwei Liedern: „Mein kleiner grüner Kaktus“ und „Lass die Sonne in dein Herz“. Von den Schülerinnen und Schülern selbst kamen musikalische Beiträge vom Sololied bis zur symphonischen Dichtung des Schulorchesters. Solostücke gab es mit Klavier, Trompete, Saxophon, Akustik- und E-Gitarren. Es spielte ein Cello-Trio und die Sambagruppe, und der Chor des Musikkurses der Q11 freute sich schon auf den „Juli“. Die Schülerinnen und Schüler trauten sich nicht nur, ihre Musik einem großen Publikum zu präsentieren, das durchgehend hohe Niveau der Darbietungen machte den Abend zu einem musikalischen Genuss.

Charmant erinnerten die beiden Organisatoren und Moderatoren, Rosanna Köhler und Christoph Rothe (beide Q11), immer wieder an den guten Zweck des Konzertabends und baten um großzügige Spenden für die Menschen mit Behinderung im Lebenshilfe-Wohnhaus. In ihren Schlussworten ergänzte die Schuldirektorin Karolina Hellgartner, dass sie darauf stolz sei, dass ihre Schülerinnen und Schüler alles in Eigenregie organisiert hätten und auch wieder an die Lebenshilfe Freising gedacht hätten. Das gute Verhältnis zwischen Gymnasium und Lebenshilfe habe man schon mehrfach bewiesen, sei es 2013 bei einem Spendenlauf oder 2015 als Helfergruppe beim Bezirkssportfest der Schulen für geistig behinderte Kinder.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test