Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        








16.02.2016
  Von: Andrea Hämmerl

„Nur ein Narr macht keine Experimente.“

 

Dies sagte einst schon Charles Darwin und das wissen auch die jungen Forscherinnen und Forscher des Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasiums Moosburg.

Fotos: Stephan Hager

Im Rahmen des Wahlunterrichts „Biologische Übungen – der Forscherclub“ haben die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen am Wettbewerb „Experimente antworten“ teilgenommen und gleich in der ersten Runde mit großem Erfolg die Aufgaben gemeistert. Unter mehr als 1650 Arbeiten wurden auch zwei Gruppen des Gymnasiums Moosburg mit Preisen bedacht.

In der ersten Runde mussten die jungen Forscher das Phänomen von Naturwaschmitteln untersuchen. Dazu wurden die Bestandteile von Walnüssen, Rosskastanien und Efeublättern auf ihre mögliche Nutzung als Waschmittel untersucht. Hierbei durften die Schülerinnen und Schüler mit großer Freude Stoffstücke mit Öl und Paprikapulver verschmutzen und anschließend versuchen, sie mit ihren Waschlösungen wieder zu reinigen.

Für die zweite Runde des Wettbewerbs konnten die Preise des ersten Durchgangs (hochwertige Pinzetten) gleich gut genutzt werden.

Wir hoffen, dass die weiteren beiden Runden genauso erfolgreich bewältigt werden und vielleicht ist unter unseren Schülern ein neuer großer Naturwissenschaftler.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test