Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        










02.06.2015
 

Judo-Schulmannschaft des Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasiums qualifiziert sich erneut für das Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin!

 

Auch in diesem Jahr hat bereits ein Teil des Wettkampfes „Jugend trainiert für Olympia“ stattgefunden, mit dem großen Ziel für die Moosburger, der Teilnahme am Bundesfinale in Berlin.

Um an den Erfolg des Vorjahres anzuknüpfen galt es zunächst, sich auf der Oberbayrischen Meisterschaft, die in Moosburg ausgetragen wurde, zu behaupten. Das KRvF-Gymnasium ging mit zwei Mannschaften an den Start. Die Mannschaft der Wettkampfklasse 3 (unter 15 Jahren) besiegte ihre Kontrahenten aus Gröbenzell souverän mit 5:0. So war die erste Hürde geschafft und die Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft gesichert. Es kämpften Markus Schwaiger, Kilian Maier, Felix Wisheu, Markus Gollwitzer und Jonas Schmidt. Die Mannschaft der Wettkampfklasse 2 (unter 18 Jahren) hatte keinen Gegner und war somit ebenfalls eine Runde weiter.

Wie auch in den vergangenen Jahren fand die Bayerische Meisterschaft in München-Großhadern statt. Leider konnte die Mannschaft der Wettkampfklasse 2 nicht antreten, da die meisten Kämpfer aufgrund von Klausuren verhindert waren. Für die Mannschaft der Wettkampfklasse 3 galt es nun, ihren Titel als bayerischer Meister zu verteidigen. Im ersten Kampf der Vorrunde setzten sich die Moosburger mit einem eindeutigen 4:1- Sieg gegen ihre Gegner aus Augsburg durch. Die Punkte holten Kilian Maier (-46 kg), Felix Wisheu (-50 kg), Markus Gollwitzer (-55 kg) und Marco Sommer (+55 kg). In der nächsten Begegnung gewann das KRvF-Gymnasium ebenso deutlich mit 4:1 gegen die Mannschaft aus Münchberg durch Siege von Kilian Maier, Felix Wisheu, Markus Gollwitzer sowie Jonas Schmidt und stand somit bereits im Halbfinale. Um im Finale mitkämpfen zu können, musste nun Aschaffenburg geschlagen werden. Nach einer Niederlage von Simon Lechner (-43 kg) waren erneut Kilian Maier, Felix Wisheu und Markus Gollwitzer siegreich und brachten die Mannschaft mit 3:1 in Führung. Jonas Schmidt (+55 kg) erhöhte das Ergebnis auf 4:1. Somit war der Einzug ins Finale geschafft! Das Ziel war klar: Die Moosburger mussten auch diesen Kampf gewinnen, um als Erstplatzierte die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft zu erreichen. Der Finalgegner war die Mannschaft aus Münchberg. Obwohl der Vorrundenkampf klar von den Moosburgern gewonnen wurde, war es nun wichtig, konzentriert und nicht zu siegessicher zu sein. Bis 43 kg musste sich Simon Lechner geschlagen geben, doch Kilian Maier besiegte seinen Gegner erneut und konnte so ausgleichen. Im nächsten Kampf holte Felix Wisheu den Punkt zur 2:1-Führung. Anschließend sicherte Markus Gollwitzer das 3:1, bevor Jonas Schmidt den Sieg zum 4:1 perfekt machte. Es war geschafft: Zum zweiten Mal in Folge vertritt die Mannschaft des Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasiums Bayern beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia, das im September in Berlin ausgetragen wird. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test