Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Nachrichten | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        









14.05.2009
  Von: Moosburger Zeitung

Ein verhältnismäßig kleiner Jahrgang

 

Am Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium schwitzen 75 Schüler über dem Abitur

Moosburg. Absolute Ruhe, Konzentration und keine Spickzettel: Am vergangenen Freitag haben bayernweit die diesjährigen Abitur-Prüfungen begonnen. Nach dem bereits geschriebenen Grundkurs, müssen sich die 75 Schüler am Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium noch in ihren Leistungskursen und dem Colloquium beweisen.

Bis zum 22. Mai ist jeder Abiturient in seinen beiden Leistungskursen gefordert, dann ist der Hauptteil der Prüfungen geschafft. Sind die schriftlichen Strapazen überstanden, müssen die Schüler zu den Colloquiumsprüfungen (25. bis 27. Mai) antreten, um bei der mündlichen Abfrage eine möglichst gute Figur zu machen. Wer sich anschließend mit einer weiteren mündlichen Nachprüfung noch steigern will, hat bis zum 19. Juni die Gelegenheit.

Einige der 75 Schüler am örtlichen Gymnasium haben die ersten Leistungskursprüfungen schon hinter sich. So haben die 23 Teilnehmer an den beiden Englischkursen oder der Geschichtskurs einen Teil bereits geschafft. Groß fällt wie schon im vergangenen Jahr die Zahl der Prüflinge in Mathematik aus, dort sind es 26. Ganz zum Schluss muss der Latein-Leistungskurs ran. Ist er fertig, kann sich auch der Letzte auf die Colloquiumsprüfungen vorbereiten.

Dass es sich 2009 um einen verhältnismäßig kleinen Jahrgang handelt, bestätigt Kollegstufenbetreuerin Ute Holinski. In den vergangenen beiden Jahren seien es jeweils 81 Personen gewesen, in der momentanen K12 seien es sogar 88. Der richtig große Jahrgang kommt dann 2011, wenn G8- und G9-Schüler gleichzeitig Abitur machen. "Auch im ersten reinen G8-Jahrgang sind über 100 Schüler", sagt Holinski.

Und weiter: "Ganz einfach ist das nicht", es stecke ein großer organisatorischer Aufwand dahinter. Ebenso müssten Hochschulen und Universitäten schon jetzt planen.

Die Planung des späteren Berufs- und Studienziels jedenfalls ist am Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium einfach. Regelmäßig finden Berufsinformationsabende statt. "Ehemalige Schüler berichten von ihren Erfahrungen", erklärt Holinski. Außerdem seien das Arbeitsamt oder verschiedene Universitäten mit Vorträgen zum weiteren Weg nach dem Erlangen der Hochschulreife zu Gast.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

test