Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        











08.02.2014
  Von: Mirjam Pape (SG Moosburg)

Oberbayerische Karate-Meisterschaft

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer (v.l.n.r.): Hinten: Trainer Klaus König, Patrick Garay, Alexander Schaffer, Christoph Perleth, Vincent Justus-Fleck, Lisa Nebauer, Franziska Heinrich, Daniela Lachner, Markus Jüttner, Christian Heckmeier, Trainer Dieter Jüttner. Mitte: Miriam Rieger, Betreuer Fabian König. Vorn: Patrick Grümbel, Maxi Bosser, Julian Lachner, Felix Petermann, Wolf Konrad Pape. Nicht auf dem Foto: Thomas Ebenhöh und Jonas Schlappinger

Mit 17 Startern waren die Karatekas der SG Moosburg beim ersten großen Turnier dieses Jahres vertreten. In einem Gesamtstarterfeld von 320 Sportlern aus 30 oberbayerischen Vereinen konnten sie zeigen, was wochenlange Vorbereitung und ausdauerndes Training, sogar in den Weihnachtsferien, bewirken kann.

 

Und es hat sich ausgezahlt. So errang Maxi Bosser einen hervorragende ersten Platz und somit den Titel des Oberbayerischen Meisters in Kata (dem Formenlauf ohne Gegner). Mit seinen Mannschaftskameraden Julian Lachner, Wolf Konrad Pape und Felix Petermann konnte er diesen Erfolg auch noch durch einen Titelgewinn in der Kata Mannschaft (synchroner Formenlauf von drei Wettkämpfern) komplettieren. Neben diesen beiden Titeln stellt die SG Moosburg auch noch zwei Vizemeister. Diese gingen an die Kata Mannschaft mit Vincent Justus-Fleck, Christoph Perleth und Alexander Schaffer und Patrick Grümbel im Kumite (Zweikampf mit Punktewertung). Einen dritten Platz erzielte die Kata Mannschaft mit Patrick Grümbel, Christian Heckmeier und Markus Jüttner. Weitere dritte Plätze gingen an Markus Jüttner und Miriam Rieger im Kumite. Julian Lachner erreichte einen sehr guten vierten Platz im Kumite. Diese Einzelerfolge verschafften der SG Moosburg einen beachtlichen neunten Platz im Gesamtklassement der Vereine.

Alle Teilnehmer zeigten gute bis sehr gute Leistungen und somit, dass hartes Training und Durchhaltevermögen sich auf jeden Fall lohnen. Unser Dank geht an alle Trainer, die auch noch an ihren Wochenenden mit den jungen Sportlern trainierten.

Am ersten März werden dann die qualifizierten Sportler bei der Bayerischen Meisterschaft in Hauzenberg antreten. Wir wünschen viel Erfolg!





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test