Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        









06.02.2013
  Von: Stephan Hager

„Living Diversity – Gelebte Vielfalt“

 

Abschlusspräsentation des P-Seminars Deutsch am Flughafen München

Fotos: Markus Bertl

Es ist schon etwas Besonderes, wenn man als Schülergruppe exklusiv in den MUNICON-Konferenzsaal über den Dächern des Münchner Flughafens eingeladen wird, um die Ergebnisse des P-Seminars vorzustellen. Wenn zu diesem Anlass auch noch der Personalchef der Flughafen München GmbH, Dr. Robert Scharpf,  der Integrationsbeauftragte der bayerischen Staatsregierung, MdL Martin Neumeyer sowie der Chef der Lebenshilfe Freising, Franz Burger als Festredner geladen sind, steigt die Nervosität. Die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars „Living Diversity – Gelebte Vielfalt. Inklusion und Migration im Flughafen München – Konzern“ hatten sich diese besondere Wertschätzung aber auch redlich verdient, denn das Ergebnis kann sich sehen lassen: Im Rahmen des P-Seminars stellten sich Angestellte und Mitarbeiter der Flughafen München GmbH mit Migrationshintergrund bzw. und/oder körperlicher Behinderung den zwölf Moosburger Schülerinnen und Schülern zu persönlichen Interviews. Aus den Transkriptionen dieser Interviews gestalteten die P-Seminarteilnehmer/innen eine lesenswerte Broschüre mit Reportagen und Porträts: Zwölf sehr unterschiedliche Biographien, jede für sich höchst interessant, Menschen aus den verschiedensten Erdteilen, die hier in facettenreichen Beiträgen von zum Teil beachtlicher journalistischer und literarischer Qualität beschrieben werden. Projektleiterin Farina Rittirsch bedankte sich bei allen am Projekt Beteiligten, allen voran bei Peter Mäke, dem Ansprechpartner für Schulen seitens der FMG, ohne dessen unermüdliche Hilfe und Unterstützung das Projekt in der Form nicht zustande gekommen wäre. Anschließend präsentierten Korbinian Pflügler und Maximilian Schlamp die einzelnen Arbeitsgruppen, Teilnehmer und Interviewpartner des Projekts.

Den musikalischen Rahmen der Feierstunde bildete die Ethno-Kombo „Tasuma“ (www.tasuma.net), die nach den Reden und Präsentationen zum gemütlichen Ausklang des Abends mit Buffet und Gesprächen überleitete.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test