Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        









01.08.2009
  Von: Moosburger Zeitung

Lehrer der ersten Stunde

 

Drei Urgesteine wurden am Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium verabschiedet

Letzter Schultag für (v.l.) Hans Hensel, Hans Grichtmaier und Eva Blümel mit Direktorin Karolina Hellgartner

Moosburg.Gemeinsam können sie auf 94 Jahre Lehrtätigkeit am Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium zurückblicken: Am letzten Schultag wurden Eva Blümel, Hans Grichtmaier und Hans Hensel in den Ruhestand verabschiedet. Die drei waren Lehrer der ersten Stunde am Moosburger Gymnasium.

Eva Blümel und Hans Hensel haben noch die Zeiten miterlebt, als die Pädagogen noch zwischen verschiedenen Unterrichtsräumen pendeln mussten, die über die ganze Stadt verteilt waren. Beide unterrichteten seit 1977 in Moosburg, das neue Schulhaus wurde erst am 23. Februar 1978 eingeweiht.

Oberstudienrätin Eva Blümel, eine gebürtige Landshuterin, kam nach ihrer Seminarausbildung in Erlangen und einem kurzen Intermezzo in Dingolfing an das Moosburger Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium. Dort unterrichtete sie Französisch und Latein, „stets verantwortungsbewusst, ohne große Worte und pädagogische Posen“, wie Rektorin Karolina Hellgartner würdigte.

Studiendirektor Hans Grichtmaier hat seit 1979 viele tausend junge Menschen mit den großen Werken der Musik vertraut gemacht und viele motiviert, in Orchester oder Chor mitzuwirken. Nach seiner Seminarzeit am Wilhelms-Gymnasium in München unterrichtete er auch am Gymnasium Neutraubling und in Neumarkt, ehe er in seine Heimatstadt zurückkehrte.

„Mathematiker mit Leib und Seele, Geograph aus Leidenschaft“, so beschrieb Hellgartner Studiendirektor Hans Hensel. In der Anfangszeit habe er noch die Landkarten mit dem Fahrrad von einem Schulgebäude zum anderen gefahren. Hensel, in Beilngries geboren, begann seine pädagogische Ausbildung am Ernestinum in Coburg. Nach dem zweiten Staatsexamen wurde er nach Moosburg versetzt. Langweilig wird es dem begeisterten Radfahrer zum Einstieg in den Ruhestand nicht – er plant eine mehrwöchige Tour durch Frankreich.





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test