Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        








04.12.2012
 

Abitur - was dann?

 

Bundesfreiwilligendienst

Ein Teil der Q11 bekam einen interessanten Vortrag über den Bundesfreiwilligendienst. Herr Albert Draxinger vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben klärte uns anschaulich über die Unterschiede zwischen dem Freiwilligen Sozialen Jahr und dem Bundesfreiwilligendienst auf. Im Gegensatz zum FSJ gibt es beim BFD keine Altersgrenze und kann mit 5 Jahren Pause dazwischen öfter wiederholt werden. Herr Draxinger zeigte uns außerdem die verschiedenen Möglichkeiten, wo man einen solchen Dienst leisten kann. Überraschend war zum Beispiel, dass man auch in den Bereichen Kultur, Sport und Integration als Freiwilliger arbeiten kann. Der Bundesfreiwilligendienst dauert zwischen 6 und 18 Monaten, es ist aber auch möglich, seinen Dienst auf mehrere Einsatzstellen mit jeweils 3 Monaten aufzuteilen. Als Dienstleistender bekommt man bis zu 336 € Taschengeld im Monat und ist während seiner Freiwilligenarbeit auch sozialversichert. Schlussendlich finde ich, dass der Bundesfreiwilligendienst eine gute Möglichkeit ist, um die Zeit nach der Schule bis zum Einstieg in die Berufswelt mit sozialem Engagement zu überbrücken. Die dort gemachten Erfahrungen können bestimmt nützlich für das spätere Berufsleben sein.

Melanie Wiesheu

FH/Duales Studium

Am 4.Dezember 2012 hatten die Schüler der Q11 die Möglichkeit sich über Wege nach dem Abitur zu informieren.

Eine Veranstaltung wurde von Kerstin Micolucci-Dempf, Leiterin der Zentralen Studienberatung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut, gehalten, welche uns sowohl über die Hochschule selbst, als auch über die Möglichkeit des dualen Studiums informierte. Kompetent beantwortete sie unsere Fragen und ermutigte uns unseren Berufsweg an unseren Interessen zu orientieren.

Marina Vogl, Q11





Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

Piwik Deaktivieren

test