Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Nachrichten | intern | Pressespiegel 

Informationen        Schulleben        Lehrer        Schüler        Eltern        









„Ein Blick in unsere Heimat – geographische Unterrichtsgänge in und um Moosburg“

Lehrkraft

Markus Stummer

Leitfach

Geographie

Zielsetzung des Projekts, Begründung des Themas

Heimat – heute nicht nur in der Politik ein viel zitierter Begriff. Jedoch kennen viele Menschen ihre Heimat nicht mehr sonderlich gut. So kennen beispielsweise einige die aktuellen Projekte in der Stadtentwicklung ihres Heimatortes in Zeiten von Informationsflut und Stress im Alltag nicht mehr.

Im P-Seminar soll das Thema „Heimat“ am hiesigen Beispiel Moosburg unter verschiedenen geographischen Aspekten beleuchtet werden. Denkbar wären zum Beispiel die bisherige und zukünftige Stadtentwicklung von Moosburg, die Geologie Moosburgs, die fluviale Oberflächengestaltung am Beispiel der Isar, die Böden Moosburgs, die Gestaltung der Verkehrsinfrastruktur oder wirtschaftsgeographische Themen wie die räumliche Ordnung und Organisation der Wirtschaft in Moosburg.

Die Schüler/innen sollen sich in eine Thematik einarbeiten, Material zur Veranschaulichung erstellen und einen geographischen Unterrichtsgang für den Unterricht an einem Gymnasium ausarbeiten, den die Kursteilnehmer/innen an geeigneten Jahrgangsstufen testen. Dabei versuchen sich die Schüler/innen als Lehrpersonen, was der künftigen Berufswahl sehr dienlich sein kann.

Angestrebte Sach- und Methodenkompetenzen:

  • Kennenlernen der eigenen Heimat unter geographischen Gesichtspunkten
  • sicherer Einsatz von geographischen Methoden und Arbeitsweisen (z.B. Kartierung)
  • Erkennen, welche Qualifikationen eine Lehrperson benötigt
  • Durchführung eines spannenden, anschaulichen Unterrichtsgangs

Sozial- und Selbstkompetenzen:

  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Entscheidungsvermögen
  • Selbstorganisationsfähigkeit: Stress-/Zeitmanagement, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Kreativität, Flexibilität
  • Organisationskompetenzen

Zeitplan im Überblick

11/1

  • Berufs- und Studienorientierung (z.T. evtl. auch erst in 12/1)

    11/2

    • Input durch Lehrer und Schüler: Projektarbeit, inhaltlicher Überblick, Teambildung, Organisation, Erarbeitung der Grundlagen, Wahl der Projektthemen
    • Projektarbeit in Arbeitsgruppen: Einarbeitung in das eigene Thema, Ausarbeitung des Unterrichtsganges (ca. 4 Schüler/innen pro Gruppe)

    12/1

      • Weiterarbeit am Projekt in Arbeitsgruppen
      • Durchführung der Unterrichtsgänge
      • Evaluation des Projekts: Selbstreflexion und Abschlussgespräch

      Mögliche externe Partner

      Folgende außerschulischen Kontakte können/sollen im Verlauf des Seminars geknüpft werden:

      • Frau Michaela Hofmann: Stadtführerin von Moosburg, Dozentin an der VHS Moosburg
      • Vertreter der Stadt Moosburg

       

      Leistungserhebungen

      Es soll jeweils eine Referatsnote (setzt sich aus 2 Vorträgen zusammen: Studiengang/Berufsbild und Fachthema), eine Projektbeobachtungsnote (anhand von Beobachtungsbögen) und eine Portfolionote gemacht werden, die jeweils gleich gewichtet werden.

        Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium
        Albinstr. 5, 85368 Moosburg a.d. Isar
        Telefon 08761 7227 - 0; Telefax: 08761 7227 - 27
        www.gymnasium-moosburg.de; infono_Spam (at) noSpam$gymnasium-moosburgde

        test